Filmen mit der Nikon D3300, richtige Einstelung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich glaube der Farbraum von Adobe RGB ist größer als sRGB. Filmkameras arbeiten meist mit Rec 709.
Schieße dein Film in RAW lade dir Davinci Resolve herunter, schau paar Video Tutorials auf Ytube an kalibriere dein Monitor etc. 
Du wirst aber nie mit deiner Kam mit einer ARRI 80.000€ mithalten, durch das hin und her konvertieren deiner Dateien, wird das meiste an Bildinformation je verloren gehen. Deswegen versuche bis zur Publikation in sowenigen Schritten wie möglich zu arbeiten, und wenn sein muss fang von Vorne an.
Persönliche Meinung: Es kommt auf das Gefühl an, all der technische Kram ist weniger Wichtig. Ein S/W Film oder GreenScreen Computeranimation, wenn du eine Atmosphäre transportierst, einen glaubhaften Traum verkaufst. Schau dir Tutorials, oder besser, lese Bücher: - von Szenenbild, bis zu Regie das alles. 

Kommentar von NiemandUndIch
18.04.2016, 08:42

Hey, klar komm ich mit meinem 400SFr.- Body niergends an eine Red oder so hin.

Sber ich meine vom Look, Kinofilme sehen oft anderst farblich aus, als YT Filme etc, da sie einfach anderst gecolourgrafet sind.

Aber kannst du mir sagen ob NTSC oder PAL besser ist?

0

Was möchtest Du wissen?