Filme zum abschrecken (Veganismus)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt auf Youtube auch ein Video: http://www.youtube.com/watch?v=xYH8mPENHY8

Das ist ein Vortrag von einem Mann namens Gary Yourofsky...Ist mit deutschen Untertiteln. Darin kommen auch Szenen von den täglichen Ritualen in Schlacht- und Milchfarmen vor.

Generell ist es gut, wenn du ihn versuchstzu überzeugen, solange der Ton der richtige bleibt. Generell würde ich aber möglichst informative Filme zeigen. Diese werden genüend Arguemnte gegen die Massenteirhaltung liefern. Er soll sich ja fundiert eine Meinung bilden können. ZU earthlings Earthlings setzt die Vernichtungstransporte nach Auschwitz mit der Massentierhaltung gleich. Der FIlm ist hochgradig Holocaust- Verharmlosend, antisemitisch und Menschenverachtend. Diesen Film sollte kein vernünftiger Mensch, solange er keine Atisemit oder Faschist ist zeigen oder weiterverbreiten.

Fairerweise sollte hier angemerkt werden, dass dieser Vergleich ursprünglich gerade von Überlebenden des Holocaust gezogen wurde - wer möchte ihnen dieses Recht absprechen ??

1

Ich weiß, die Frage ist schon älter.

Aber es freut mich, dass sich so junge Menschen darüber schon Gedanken machen, wie sie möglichst wenig Leid verursachen.

Daumen hoch, du kannst stolz auf dich sein. 

Allerdings bringt ,,missionieren" (doofes Wort) nicht, denn vegetarier oder Veganer wird man nur dann wenn man wirklich begreift und verinnerlicht was es bedeutet, Tierprodukte zu konsumieren.

So lange man sich immer ausreden sucht, wird das nicht. 

Sei ein gutes Vorbild und erkläre ruhig und gelassen auf Nachfrage warum du kein Fleisch isst. Ob das Gegenüber das akzeptiert oder sogar annimmt, liegt nicht an dir. 

Probleme im Kochunterricht?

Hallo liebe Community. In etwas mehr als einem Monat werde ich auf eine BBS (Berufs Bildene Schule) gehen und dort mein Fachabitur in Gastgewerbe und Catering machen. Nun wir haben im ersten Halbjahr Kochunterricht. Das Problem ist nur dass ich (Nachdem ich mich dort angemeldet hatte) Veganerin wurde und ich ehrlich gesagt etwas schiss habe vor dem was kommt. Zum Kochen gehört ja auch abschmecken. Wenn ich mich weigere Fleisch zu probieren oder z.B Spiegelei (Weiß ja nicht was dort von mir verlangt wird) kann ich dann richtig Ärger bekommen? Kann die Lehrerin oder der Lehrer von mir verlangen nicht Vegane Sachen zu probieren?

Mfg

...zur Frage

kann man reismilch wie normale milch verwenden?

Also die Frage kommt jetzt mehr von meiner Mom :D Kann man mit Reismilch kochen wie mit normaler Milch, z.B Pudding & Milchreis etc. ?

...zur Frage

- Ein Date mit einer Veganerin -

Hallo liebe Community :)

Ich (17) hab vor demnächst mit einem süßen Mädchen (18) auszugehen. Sie ist Vegan und deswegen sind Restaurants schonmal schlecht..

Ich möchte gerne was Stilvolles machen also nicht Bowlen gehen oder so.. Und Kino finde ich bisschen ausgelatscht...

Habt ihr Ideen um mit einer Veganerin einen Abend zu verbringen ?

...zur Frage

Ich will nach Los Angeles, weil ich glaube, das dort meine träume leben?

ich liebe filme, serien, fernsehen und bin davon überzeugt, das alles was ich will, schön finde, dort existiert! deshalb will ich da leben! Ich weis nicht, ob das wahr ist, was ich davon halten soll, aber so ist meine ansicht eingestellt?

...zur Frage

Seitan - was beachten?

Hallo :)
Seitan in Scheiben ist ja recht teuer und man kann das ja selber aus dem Pulver herstellen. Man kann es würzen usw. Was sind denn Eure Lieblingskreationen? Gibts das Tricks? Erfahrungen? Verbesserungsvorschläge?

(Diejenigen, die das nicht essen oder verstehen, warum man das essen will, brauchen sich nicht die Mühe machen, sinnlose Antworten zu schreiben.)

...zur Frage

seit ich vegan lebe, habe ich oft magenschmerzen

woran kann das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?