Filme über krebskranke Menschen

24 Antworten

Fernesehfilm "Nur für eine Nacht" Drama (1997) gewan den Grimme Preis. Da geht es um zwei 16jährige die in der Klinik Zimmerfreunde werden und die letzten Tage das machen was sie vor dem Tod noch erleben wollen. (z.B. das erste Mal Sex erleben)

heute bin ich blond!! geht um ein relativ Junges Mädchen welches sich trotz des Krebses nicht klein kriegen lässt, lustig aber auch sehr emotinal

Ich kenne noch einen den habe ich gestern erst geschaut. Da spielt Thomas Sangster mit. Dieser Film ist echt herzzerreißend. Er hat mir echt gefallen ^-^. Am Ende eines viel zu kurzen Tages(=Titel). Es handelt sich um einen krebskranken jungen der gerne zeichnet. Er stellt sich selber in seinen Zeichnungen als Held dar. Trotz des aggressiven Chemotherapies muss er in die schule. Und so lernt er seine große liebe kennen. Ich hoffe ich konnte dir helfen (auch wenn deine frage schon vor 4 Jahren gestellt wurde :D)

LG

Ich kenne noch: - Briefe an Gott (fand ich wirklich schön und traurig) - Starke Mädchen weinen nicht (da hab ich auch geweint, oder fast) Und "das Schicksal ist ein mieser Verräter" , allerdings dauert es, bis der auf DVD rauskommt, weil der vor nich allzu länger Zeit im Kino kam.

Alle filme waren ursprünglich Bücher, also die zu lesen ist bestimmt auch nicht schlecht ;)

Der Film Keith war auch sehr schön(fand ich zumindest). In dem Film geht es um ein 17-jähriges Mädchen namens Natalie, die ihr Leben komplett durchgeplant hat, bis sie Keith kennenlernt, der mit ihr zusammen in den Chemiekurs geht und sie als Arbeitsparterin ausgewählt hat. Anfangs ist Natalie noch angenervt von Keith, doch dann beginnt sie ihn zu mögen und findet am Ende raus, dass er an Krebs leidet. Der Film war ziemlich traurig...

 - (Film, Deutsch, Englisch)

Was möchtest Du wissen?