Filme, Serien, Bücher etc. auf Englisch?

3 Antworten

Ich lerne tschechisch. Und da habe ich gemerkt, daß es mir eher schadet als nützt wenn ich Bücher lese, die ich schon auf deutsch kenne.

Also hab ich mir welche gekauft, deren Inhalt mir unbekannt ist. 😉

Da muss ich zwar mehr knobeln und mit dem Wörterbuch arbeiten, aber so lerne ich wenigstens wirklich was. 🙃

Bei Filmen verzichte ich komplett auf Untertitel. Wenn ich den Film schon kenne ist es für mich nur zur Übung um mein Hörverständnis zu trainieren. Aber wie bei Büchern bevorzuge ich auch hier eher welche, deren Story ich noch nicht auswendig kenne... Ich muss also wirklich verstehen, was da gesagt wurde. Alles andere würde mir in einem realen Gespräch mit einem Tschechen ja auch nichts nützen. Weil ich selten ganze Gespräche wiederhole... 🤡

Bei Büchern sollte man immer welche von muttersprachlichen Autoren der jeweiligen Sprache nehmen. Bei Filmen kann man auch darauf achten, ob es im Original der entsprechenden Sprache, die man lernen will, gedreht wurde oder nur synchronisiert ist.

Welche Bücher und Filme Dich interessieren weißt nur Du selbst. Es macht wenig Sinn sich Bücher oder Filme reinzuziehen, deren Genre man nicht mag. Das blockiert auch mehr das lernen als es zu fördern...

warehouse14

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ganz klar: Das, woran man Spaß hat. Für den Anfang ist es oft nicht dumm, wenn man etwas auf Englisch liest oder schaut, was man schon kennt. Ansonsten eignen sich Filme und Serien ohne krassen Slang oder Dialekt, das dürfte eher frustrieren. Sprich, nix aus Wales oder Schottland, Irland, den Südwesten der USA sollte man sich sparen, und vielleicht nicht gerade Gang-Szene.

Lesen würd ich sagen: was immer du willst. Ob nun englischsprachige Nachrichten oder Bücher von Autoren, die du sowieso gerne liest, oder Comics/Graphic Novels - Hauptsache Spaß an der Sache.

Das ist die beste Antwort. Bitte zu Herzen nehmen. Man lernt wirklich am Besten, wenn man Spaß und Interesse an der Geschichte hat. Das ist so wichtig, dass alles andere zweitrangig wird. Lese also ein Buch, dass du schon lange lesen wolltest, auf welches du dich richtig freust.

0

Natürlich ist es praktisch, wenn du das Buch vorher schon auf deutsch gelesen hast

Wenn du aber sagst, du liest normalerweise nicht, dann würde ich mich hocharbeiten - von "einfachen" Büchern, wie Kinderbücher, hoch zu leichter Jugendliteratur & dann immer weiter darauf aufbauen.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Musik/K-Pop & Serienjunkie

Was möchtest Du wissen?