Filme auf externen Festplatte->Fernseher?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stimmt Medienfestplatte ist besser. Wenn du "nur" eine normale externe Platte hast ist es wichtig, daß der Fernseher einen entsprechenden Mediaplayer hat. Sonst kann er mit dem Format nichts anfangen und du guckst in die Röhre. (kleiner Wortwitz) Ich hab meinen Rechner mit TV (Panasonic viera) über HDMI verbunden und das klappt super. Wenn ich Filme gucken will, nutz ich den TV einfach als Monitor und und gucke über Windows Media Player oder VLC oder, oder, oder...

Kauf dir einfach eine Multimediafestplatte. Diese kannst Du direkt an den TV anschliessen (per Scart-Kabel) und kannst alle Videodateien und MP3 Dateien direkt von der Festplatte am Fernseher anschauen.

possmann 14.10.2010, 16:25

Aber zu deiner Frage...Es würde auch funktionieren, eine Festplatte per USB an einen Fernseher anzuschliessen. Viele neue Fernseher können AVI-Dateien wiedergeben! nur kann es passieren, das die filme ruckeln, da die Filme eine höhere FPS-Rate haben und USB nicht so schnell gelesen werden kann. Von daher kauf dir lieber eine Multimediafestplatte

0

Was möchtest Du wissen?