Film über altes Rom?

Filmausschnitt - (Schule, Film, Studium)

6 Antworten

Außer Troja fällt mir noch "Pompeji" ein. Was den Film in Bezug auf Rom angeht, war das mehr ein Dokumentarfilm, ein Monumentalfilm oder mehr eine Art von Actionfilm oder Romanze? 

Es kann sicher auch nicht schaden, Klassenkameraden oder den Lehrer zu fragen, wie der Film heißt, den ihr da geschaut habt. Zumindest der Lehrer müsste es ja noch wissen.

Also da wären doch auf jeden Fall mal zu nennen:

  • Alexander der Große (Ok Makkedonien, aber quasi eine Vorgeschichte dazu)
  • Spartacus
  • Gladiator (Eben mehr auf Sklavenebene)
  • Centurion
  • 300 (Zwar viel Kampf, aber geschichtsnah)
  • Ben Hur
  • Die letzte Legion
  • Hercules (gibt ja gefühlt 10 Verfilmungen ^^)

Aber Alexander der Große mit C.F. und A.J. ist auf jeden Fall (die knapp 4h cut version) ein toller Film, der nicht nur auf Kampf ausgelegt ist.

https://www.youtube.com/watch?v=y2-Waw_ztxU

den Film aus dem Unterricht  kenne ich nicht.

Ich finde allerdings, man muss unterscheiden, zwischen "Sandalenfilmen", die eher Action- Filme in einem antiken setting sind , Beispiel "300" oder "Gladiator" ,(da stimmen die Kostüme beispielsweise gar nicht) oder Spartakus, der Serie ,  Fantasy- History , da würde ich " die letzte Legion" einordnen,  oder Filmen, bei denen man denkt "Jo, so könnte es gewesen sein" . Gut in letzerem Film finde ich die schon hier genannte Serie
"Rom". , ganz nett " Der Adler der neunten Legion" , witzig, vielleicht ein wenig langweilig für heutige Sehgewohnheiten die Serie "Ich Claudius" vom BBC

Filme wie "Quo Vadis", " Das Gewand" "Ben Hur" sind auch weniger historisch als christliche Filme, denke die werden den Römern nicht gerecht ( obwohl ich Peter Ustinov als Nero klasse finde ;))

Was möchtest Du wissen?