Film Suche Klassiker

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klingt nach "Eyes Wide Shut", bzw. die erste Verfilmung "Traumnovelle" des gleichnamigen Romans. Die erste Verfilmung wäre dann von 1969.

Danke Leute das ist er, scheint ja doch bekannter zu sein als ich dachte. Naja die Musik von dem Ritual hat mich einfach beeindruckt und geschockt. Zuerst dachte ich das wäre ein Horrorfilm, dann als die alle Nakt waren und Ihren Spaß hatten, dachte ich es sei ein Kranker Por...o. Doch bevor ich eingeschlafen bin merkte ich das es einfach doch mehr war als so etwas schlichtes.

Das ist Eyes Wide Shut! Ein brillianter Stanley Kubrick Film nach der Vorlage Arthur Schnitzlers Traumnovelle!

DeepThought42 02.11.2012, 14:31

Brilliant? Naja... gähn...

Nur weil der von Kubrik ist, ist er noch nicht brilliant. Ich kann mich dunkel erinnern, dass die Kritiken damals ziemlich gedämpft ausfielen. Man hatte sich mehr erwarte von seinem Opus Magnum. Ich auch.

0
Hanskrampf 02.11.2012, 14:38
@lastannahme

Geschmäcker sind verschieden, deshalb gibt es immer tausend Meinungen.

0
fechi333 02.11.2012, 19:17
@lastannahme

Dieser Film ist bei weitem der schlechteste Kubrick; das Vexierbild zwischen Traum und Realität entsteht einfach nicht, er kann seine dialektische Wirkung nicht entfalten.

und zu den Meinungen: es gibt auch Leute die diese unsäglichen Twillight-Filme und ähnliches mögen, dass sie das tun ist okay, aber ihre motivation ist dabei Unterhaltung. Wenn ein Film das Urteil brilliant verdient, dann ist er seinem eigenen Leistungsanpsruch grecht geworden. D.h. er hat eine Leistung in einem bestimmten Maßstab erreicht. Dieser Maßstab ist aber kein evaluativer, sondern ein normativer und daran muss er sich messen lassen. Deshalb kann es tausend bewertende Meinungen geben, aber kein urteil, ob der Film auch brillierte.

0
lastannahme 05.11.2012, 11:27
@fechi333

Wie auch immer. Ich kann mir diesen Film immer wieder anschauen.

Er besitzt die für Kubrick typische szenische Kraft und Tiefgründigkeit. Außerdem liefern die Schauspieler eine herausragende Leistung ab! Ich finde Tom Cruise nicht so gut, ich mag den nicht, aber in diesem Film ist er einfach die perfekte Besetzung. Er bringt zum Beispiel die gleiche Naivität und Unbedarftheit in die Rolle, die ich auch beim Lesen des Buches in seinem literarischen Vorbild entdeckt habe!

0

Was möchtest Du wissen?