Film gesucht: reicher Mann, separate Mutter mit Tochter und Sohn, Mutter vermietet sich samt Kindern an den Mann?

1 Antwort

Hallo,

vielleicht

Papa auf Probe (2013)

Liebe Grüße :)

Was ist der Sinn der Meiose und der Mitose?

Dann noch eine Frage:

Wo findet die Meiose und die Mitose statt?

Kann mir auch noch jemand sagen was das Geschlecht bestimmt?

Ich weiß dass es mit den Chromosenpaare zu tun hat und das dass 23. Chromosomenpaar (xy; xx) eine Rolle dabei spielt.

Hat aber jemand noch eine genauere Formulierung?

Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Mein Sohn, mache mir sorgen.

Mein Sohn ist 14 und ich habe in letztens erwischt als er einen Badeanzug seiner Schwester getragen hat und gerade beim onanieren war. Hat mein Sohn nur einen Fetisch oder muss ich mir sorgen um meine Tochter (12) machen? Hat vielleicht euch eine Mutter oder Vater solche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Erziehung will das Gegenteil von dem, was das Kind will?

Anna Freud:" Schritt für Schritt will die Erziehung das Gegenteil von dem, was das Kind will, zu jedem Zeitpunkt erscheint ihr der Gegensatz zu der beim Kind vorgefundenen Triebregung als das Erwünschte".

Sie geht hierbei auf die psychosexuellen Entwicklungsphasen bei Kindern ein. Zum Beispiel möchte das Kind weiter gestillt werden, jedoch wird es nach einiger Zeit dazu erzogen, aus einer Flasche zu trinken.

Glaubt ihr das stimmt, oder seht ihr das eher kritisch? Meiner Meinung nach will die Erziehung ja nur das Beste für das Kind und nicht alle seine Triebregungen unterdrücken...

Danke schon mal für Antworten.

...zur Frage

Wie heißt der film über die Mutter, die plötzlich jung wird?

Hallo:) Ich habe vor längerer Zeit mal einen Film gesehen und ich weiß nur noch, dass ich ihn richtig cool fand, weiß aber leider nicht mehr wie er heißt. Es geht um eine Familie (Vater, Mutter, Tochter und ich glaube ein Sohn), in der die Mutter auf einmal wieder jung wird (16?). Jedenfalls geht sie dann zu ihrer Tochter auf die Schule. Auf der Schule arbeitet dann ihr Mann, Leiter der Theater AG. Sie sieht dann wie ihre Tochter raucht und ihr Mann von einer Schülerin angebaggert wird. Ich kann mich nur noch an einen Satz erinnern: "Haben sie schon einmal ihre Tage bekommen?" Oder so ähnlich. da sitzt sie im Unterricht und fragt ob sie auf die Toilette darf. Ich bitte um schnelle Antworten. Danke:)

...zur Frage

Soll ich meinen Sohn strenger erziehen als meine Tochter?

Hallo..

Mein Mann behauptet das ich unseren Sohn zum "weichei" erziehen. Durch mein gutmütiges Verhalten.

Da ich ihn besonders häufig mit ihm kuschel und schmuse und sehr oft bei allem tröste wenn er weint. Er geht zur Schule ist bald 7 Jahre alt und ist ein sehr emotionaler aber auch sensibler, empathischer Mensch.

Wenn er bei jeder Kleinigkeit weint spring ich sofort auf und tröste ihn. Mir tut es immer sofort weh wenn er weint. Ich kann es nicht mitansehen.

Mein Partner hat Angst das ich ihn zum Mädchen erziehe, ihn verweichliche da er sonst später von anderen Jungs einmal gehänselt werden könnte bzw zum Muttersöhnchen wird.

Bei der Tochter sei das ja normal weil sie ein Mädchen ist.

Noch eins vorweg: Er liebt sein Sohn sei er so sensibel wie er ist trotzdem, er nimmt ihn so an wie er ist, hat selbst kein Problem mit seiner Art das Problem ist nur seine Angst das sein Sohn später es einmal sehr schwierig haben wird sich durchzusetzen und sich zu behaupten. Das er durch Rückschläge immer am Boden zerstört ist und durch meine "Kuschel-Erziehung" ihn nicht stark sondern schwach mache...

Muss ich denn einen Sohn "härter" behandeln, nicht so viel schmusen oder kuscheln nur weil er ein Junge ist? Konsequent bin ich, ein Nein bleibt auch ein Nein. Mein Mann tröstet ihn zwar auch aber eher mit Worten anstatt mit Körperkontakt, wobei ich denke das es meinem Sohn auch gut tun würde von Vater öfters in Arm genommen zu werden.

...zur Frage

Warum gibt es mehr Muttersöhnchen als Muttertöchter?

Hallo.

Warum höre ich so viel von Männer die Muttersöhnchen sind aber bis jetzt noch nie von einer Frau die eine Muttertochter ist?

Fällt es bei Frauen evtl. nicht so auf oder empfindet die Gesellschaft, eine Frau die sehr anhänglich zu ihrer Mutter ist als akzeptabel, aber bei Männern nicht?

Liegt es vielleicht an der Erziehung das Mütter mehr die Söhne verwöhnen als die Tochter. Die Tochter viel früher zur Selbstständigkeit und erzogen werden als die Söhne und sie schon mehr Verantwortung tragen muss, vielleicht weil Tochter eher eine Konkurrenz für die Mutter ist?

Ich kenne einige Muttersöhnchen aber bei einer Frau die eine Muttertochter ist, ist mir sowas bis jetzt ehrlichgesagt auch noch nicht wirklich so aufgefallen. Oder liegt es daran das Frauen eher Vatertöchter sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?