Film exportieren: was bedeuten die Einstellungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

dazu musst du erst einmal die Grundlagen des encodieren lernen und dann kannst du dich mit den Einstellungen des H.264 beschäftigen. Das wird dich ein paar Monate beschäftigen. Danach erklären sich die Begriffe von selbst.

Wenn du dich mit dem H.264/x.264 beschäftigen willst, ist das eine gute Anlaufstelle: http://encodingwissen.de/x264

Ah! Cool! Danke. Gibt es denn eigentlich eine Möglichkeit, die Ausgangsdatei nur zu schneiden und in der gleichen Qualität wieder zu rendern? Bei AVI müsste das glaube ich gehen, aber warum ist das nicht so, wenn ich den Film wieder im identischen Format mit der identischen Bitrate des Ausgangsmaterials abspeichere? Warum gehen dann immer noch Details verloren? Prinzipiell müsste die gleiche Bitrate doch beim Exportieren die gleiche Informationsmenge speichern können, wie die Kamera, oder?

Danke im Voraus!

0

Was möchtest Du wissen?