Filipino macht Deutsche Staatsbürgerschaft, welche probleme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

unter bestimmten Voraussetzungen wird evtl. eine Doppelstaatsbürgerschaft zugelassen. Sollte Sie jedoch die Ausbürgerung dort betreiben müssen, somit verliert Sie jegliche Rechte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KawaiiFurry
07.02.2016, 15:37

und wie steht es mit dem Eigentum?

0

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich hier jemand mit dem philippinischen Recht auskennt. Es ist aber unwahrscheinlich, dass man Grundbesitz verliert, wenn man die Staatsbürgerschaft abgibt/ändert.

Um sicherzugehen, frage bei der philippinischen Botschaft in Berlin nach. Anschrift, Email und Telefonnummer findest du im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
07.02.2016, 15:34

Es ist aber unwahrscheinlich, dass man Grundbesitz verliert, wenn man die Staatsbürgerschaft abgibt/ändert

GENAU das kann der Fall sein, in manchen Ländern ist es einfach verboten dass Ausländer Häuser besitzen dürfen. Sie bekommt in der Regel eine Frist, bis dahin hat Sie das Haus zu verkaufen.

2

Was möchtest Du wissen?