Filesharing-Mahnung: Kosten?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Anwalt lohnt sich da definitiv. Wenn man es stur bezahlen würde würden infos darüber in die Unterlagen über deine Eltern gesteckt werden. Wenn dann nochmal so etwas kommt wird es schlimmer.

Ein kleiner Tipp für den kleinen Bruder: man kann alle seiten bis auf bestimmte seiten auch sperren. Man erstellt eine Liste an Seiten die jemand besuchen darf und das wars dann mit dem Fehlverhalten bis man gelernt hat sich zu benehmen.

Ja es stimmt trotzdem wer rechtlicher beistand nicht das dümmste denn das ist keine einfache sache

ich würde das nicht bezahlen da man mit 14 noch nicht geschäftsfähig ist und wenn ihr beweisen könnt das es dein kleiner bruder war müsst ihr eigentlich nichts bezahlen aber ein anwalt schadet nicht

Du Braucht ein Spezialanwalt für URHEBERECHT der kostet dich 400€ ist in Mainz . Überweisen die 400€ und du hast ruhe .Wenn du nicht reagierst hast du mächtige Probleme

Immer der den Anschluss hat muss zahlen nicht der junge

Was möchtest Du wissen?