Fiktive Hausmeister/Gärtnerkosten Umlage BK

4 Antworten

Hier wird ein Einkommensumsatz erzeugt der steuerlich zu erfassen ist, sinnvollist es hier ein Gewerbe anzumelden z.B. Dienstleistungen aller Art und dieses dann korrekt abzurechnen. Wenn man das tut ist es ein eigenständiges Gewerbe und es wird am Jahresende nur der Gewinn in die persönliche Einkommensliste mit eingetragen. Der Vorteil wäre, alles was mit der Ausübung dieser Sparte zu tun hat steuerlich Gegenzurechnen und es wäre abgekoppelt von der Vermietung.

Müsste dieses dann nicht auch in der Steuererklärung mit aufgeführt werden ?

Natürlich muss man das!

Ja, das ist eEinkommen und muß ebenso wie die Mieteinnahmen versteuert werden.

Was möchtest Du wissen?