Fiktiv träumen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich muß grade mal den Schulmeister raushängen lassen. Es heißt luzides Träumen und ja, das gibt es und ja, das kann man lernen.

Es ist wie immer beim Lernen, es kommt drauf an, wie oft und wie intensiv du übst und auch wie talentiert du bist.

Es gibt einige Foren zu diesem Thema. Dort erfährst du auch etwas über die Gefahren des luziden Träumens. Es ist nämlich nicht ein alternatives Unterhaltungsprogramm für nachts, sondern eine psychische Technik, die auch Risiken birgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi erstmal, das ist etwas schwer zu beschreiben. Ja man kann fiktiv träumen, zumindest habe ich das schon öfters. Ich versuche dir das mal zu beschreiben, also du bist 'in deinem Traum/ deiner Traumwelt' sprich du träumst von irgendetwas, aber dir ist die ganze Zeit bewusst, dass du träumst. Du hast das die ganze Zeit im Hinterkopf, und ganz ehrlich ich bin froh wenn ich normal schlafen kann, immer wenn ich bewusst geträumt habe bin ich total unausgeschlafen und es fühlt sich so an als hätte ich in der Nacht nicht eine Sekunde geschlafen, obwohl ich das habe. Das fiktive träumen kommt bei mir immer mal in unregelmäßigen Abständen, ohne dass ich das beeinflussen kann und soweit ich weiß ist es auch nicht möglich zu erlernen.

Lg Puddingbrot :) ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das gibt's wirklich, nennt sich auch luzides Träumen. Das kann man lernen, das dauert allerdings und manche schaffen das nie. Egal, wie lange sie üben.

Eine Möglichkeit ist, bewusst nach Unmöglichem Ausschau zu halten (auch im Wachzustand, immer wieder fragen: ist das real?). Wenn du zum Beispiel im Traum einfach so fliegen kannst, sollte dir dann klar werden, dass das nicht möglich ist und du träumst. Dieses Bewusstsein kannst du versuchen aufrecht zu erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt luzides Träumen und ja, das geht wirklich. Manchen fällt das leichter, manchen schwerer, aber das kann man lernen. Dauert vielleicht eben nur ein bisschen. Ich selber habe es mal versucht zu lernen, aber irgendwann hatte ich keine Motivation mehr. Ist aber sehr interessant. Du kannst quasi deinen ganzen Traum bestimmen, Details verändern etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja mal ins Klartraumforum.de schauen, da findest du viele Tipps und Erfahrungsberichte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?