Figurierte Zahlen?

2 Antworten

Was ist genau die Aufgabenstellung?

Vielleicht das: Summe S der arithmetischen Reihe: S = n * (a1 + an) / 2

das ergibt ein Rechteck mit den Seitenlängen n und (a1 + an) / 2 bzw.

n/2 und a1 +an

1) S = 9 * (12 + 20) / 2 .................... Rechteck mit Seitenlängen 9 und 16

2) n = 114 - 23 + 1 = 92

S = 92 * ( 23 + 144) / 2 .............. Rechteck mit Seitenlängen 46 und 167

1+2=3 
3 ist eine Primzahl --> Rechteck 1x3
wenn Rechtecke mit einer Seitenlänge von 1
erlaubt sind, ist die Aufgabe trivial
3

Nein die kantenlänge muss größer eins sein

0
32
@Istanbul34606

Wenn dem so ist, dann stimmt die Behauptung nicht: "dass man jede Summe aufeinanderfolgender Zahlen als rechteckiges Punktemuster darstellen kann."

0

Rechnungswesen Ermittlung und Buchung der UST-Zahllast des Betriebs?

Hey,

ich war heute und gestern krank und wollte ein bisschen Rechnungswesen nachholen. Das Problem ist das wir ein neues Thema angefangen haben und ich noch überhaupt nichts davon weiß. Ich habe mehrere Aufgaben und wollte euch fragen, ob einer für mich eine Art Musterlösung mit einer Erklärung schreiben könnte? Ich lerne immer am besten, wenn ich eine Lösung habe, weil dann kann ich die Schritte für die restlichen Aufgaben verwenden.

Die Aufgabe:

Am 31.12.2014 stehen folgende Zahlen fest.

Summe gezahlte Vorsteuer Jan - Dez. : 175000

Summe eingenommene UST Jan-Dez. : 230000

a. Tragen Sie die Summen auf T-Konten ein.

b. Bilden Sie die Buchungssätze für die buchhalterische Berechnung der UST- Zahllast für Dezember und berechnen Sie sie auf den Konten.

c. Buchen Sie die Passivierung der UST Zahllast für Dezember.

Ich habe versucht Umsatzsteuer(4800) an Vorsteuer (2600) zu verwenden, weiß aber nicht welche Zahlen ich dafür einsetzen soll.

Ich freue mich, wenn Ihr mir weiterhelfen könnt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?