Figuren von Japan nach Deutschland Zoll und co.?

1 Antwort

Es wird der Wert für die Berechnung des Zolles herangezogen, den Du auf dem Versandschein angibst. Wenn Du zum Beispiel schreibst, dass die Waren JPY400,- (vierhundert Yen) wert sind, dann wird dieser Wert herangezogen.

In Deinem Fall hast Du die Figuren geschenkt bekommen, das heißt, dass sie damit, dass sie in Deinen Besitz übergegangen sind, schon einen hohen Wertverlust erlitten haben. Außerdem hast Du sie verwendet. Du hast sie aus der Verpackung genommen und sie irgendwo aufgestellt, um einen Schmuck für Deine Wohnung zu haben. Der Staub ist draufgefallen und Du hast sie wahrscheinlich mehrmals in die Hand genommen, um sie abzustauben. Das alles mindert den Wert der Figuren.

Bei einem Autokauf ist es auch so, dass in dem Moment, wenn das neue Auto in Deinen Besitz übergeht, das Auto weniger wert wird.

Ich nehme an, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Figuren geschätzt werden, um einen Zollwert zu bestimmen.

Wenn der Wert, den Du auf dem Versandschein angibst, weniger als JPY4.000,- ausmacht, dann hast Du Glück gehabt. Denn dann wird kein Zoll auf diese Waren eingehoben.

Was möchtest Du wissen?