Figur: Seid ihr mit eurer zufrieden?

Das Ergebnis basiert auf 139 Abstimmungen

Ja, ich bin mit meiner Figur zufrieden! (weiblich) 32%
Ja, ich bin mit meiner Figur zufrieden! (mÀnnlich) 28%
Nein, ich mag meine Figur nicht! (weiblich) 22%
Nein, ich mag meine Figur nicht! (mÀnnlich) 19%

61 Antworten

Nein, ich mag meine Figur nicht! (weiblich)

Ich konnte anfangs essen was ich möchte und war recht fit, aber ich was Sport angeht... Nun bin ich Mama geworden 😊 und hab in der Zeit gut zugelegt... Ist zwar noch gerade so normal Gewicht. Aber Es stört mich vieles... Die Hosen sitzen nicht richtig, wenn ich mal was anziehe, dann was ein bisschen figurbetonend ist, rutscht alles entweder hoch (Shirts) oder runter(Hosen)... Es nervt nur und hier und da noch kleine dehnstreifen und das Gesamtbild gefällt mir nicht mehr... Aber ich habe seit kurzem angefangen daran zu arbeiten mit Sport und Ernährung.

Ja, ich bin mit meiner Figur zufrieden! (mÀnnlich)

Es geht immer "noch besser" - aber es ist gut, ein Ziel zu haben.

Somit betrachte ich das IST immer als einen Moment, den ich mit zukünftigem Training ein kleines Stück näher zum SOLL zu bringen.

Gewicht und Größe passen zu einander, ich sehe nicht aus wie das Michelin-Männchen und muss mich nicht in eine Hose zwängen - alles bestens!

Kleiner Joke:

Von 100 befragten Frauen finden 50 ihren Ar$ch zu fett, 40 finden ihn zu dünn / untrainiert - lediglich 10 würden ihn wieder heiraten, so wie er ist ... ^^

Ja, ich bin mit meiner Figur zufrieden! (weiblich)

Auch ich war nicht immer glücklich mit meiner Figur, aber das war die Zeit in der ich unter einer Essstörung litt. Aber ich hab gelernt, dass ich nicht nach was streben das krankhaft ist. Bevor meine Essstörung damals begann, hab ich keine Interesse an meiner Figur gezeigt. Bin froh, dass ich aus der Zeit raus bin.

Ich war schon immer sehr dünn, nun bin ich froh, dass ich mir darüber keine Gedanken mehr mache. Ich bin nicht mehr sportlich wie zu der Essstörung Zeit, aber ich bin dünn geblieben.

lg

Youareme

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ex Betroffene, Recherchen, Selbstexperimente
Nein, ich mag meine Figur nicht! (mÀnnlich)

Durch eine unfallbedingte Geh-Einschränkung und wenig Sport aus Zeitmangel(erstes Kind) hab ich aktuell ca. 10kg zuviel. Ich konnte meine Ernährung leider nicht anpasssen.  

Vor allem stört mich daran dass die Klamotten nicht mehr passen(sehr blöd bei den Motorradklamotten), und die Kondition zu wünschen übrig lässt.

Meine Hoffnung ist, dass ich wieder mehr (am besten MIT Kind) Sport machen kann, da das Kind langsam mobiler wird. Und auch die Partnerin zieht nun mit.

Ja, ich bin mit meiner Figur zufrieden! (mÀnnlich)

Hi.

Also ich habe auch das Glück, dass meine Figur nicht viel Wartung braucht. Bzgl. Größe, Statur und Figurform hat es die Natur wirklich gut mit mir gemeint. Bisschen definierterer Oberkörper wäre schön, ist mir die Arbeit aber nicht wert. Wenn ich ins Schwimmbad gehe, bin ich bei den oberen 5-10%. Mehr will ich gar nicht.

Früher war ich da eher Zweifler und so dumm, mich mit gephotoshoppten Vollzeitmodels zu vergleichen. Aber mittlerweile, vielleicht ohne pubertäre Unsicherheit und vielleicht auch dank der Rückmeldungen hab ich voll meinen Frieden!

Was möchtest Du wissen?