FIFA 13 für Mac OS?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bislang wird der Mac nicht unterstützt. Wird man sehen, bzw. kannst du auch direkt bei EA anfragen.

Allerdings gibt es meistens einen inoffiziellen Port für die Windowsversion, wenn der Hersteller selbst keine Mac Version anbietet.

user2355 01.09.2012, 23:42

Habe soeben eine Antwort vom EA-Support bekommen (leicht gekürzt):

Hallo *********,

Die Portierung von FIFA 13 von Transgame wird momentan untersucht . Dies ist bedingt durch einen anderen Treiber Support von Grafikkarten und Apple OS X Eigenheiten . Es wurde daher noch keine Entgültige Entscheidung getroffen. Falls noch Fragen zum Retina Display sind bitte an Apple wenden, da es sich hier nur um eine Auflösung handelt und nur Apple dir sagen kann ob die verbaute Hardware bei solchen Anwendungen genug Leistung und Grafikspeicher besitzt. Die bessere Alternative wäre vor dem Start von Fifa 13 doch schnell Apple Boot Camp installiert zu haben um die volle Grafikleistung von DX10 + Auszunutzen und eine schnellere Treiberleistung zu bekommen sowie Grafikkartenuntersützung für HD3000 und HD 4000 Karten zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen,


0
BioExorzist 11.09.2012, 20:37
@user2355

Na dann, heißt es wohl entweder abwarten oder die Windows Version kaufen.

0

Ich bin mir fast sicher, dass eine Mac-Version kommen wird. Vielleicht nicht direkt aber nach einer kleinen Weile bestimmt.

Zum Retina-Display: habe selbst ein mbpr und kann aus Erfahrung sagen, dass Anwendungen dieser Größe, was den Grafikaufwand angeht, nur sehr schlecht auf voller Auflösung (2880x1800) laufen. Nur wenn alle Details auf Minimum sind könnte es funktionieren, dass das Spiel einigermaßen flüssig läuft. Ich muss sagen bei einem Spiel reicht die hälfte der Auflösung völlig aus, wenn dafür die Texturen, Shader etc. hoch eingestellt sind. Die Geforce GT 650M (gddr5) ist zwar stark, aber für neuere Spiele auf 2880x1800 zu schwach.

Und was sollte bei FIFA 13 – wenn man von einer „neuen“ Saison absieht – da wirklich besser sein? Tolle Torschüsse und Paraden wird es immer geben … :-)

Ich habe noch ein Macbook mit „Vor-Retina-Display“ und sehe damit noch sehr gut alle Details.

Jede Bildschirmauflösung muß irgendwann ein Bild in Pixel übersetzen. Im Laufe der Jahre wurden die Pixel immer kleiner; sie bleiben aber immer noch Pixel. Wenn unsere Augen sie dann nicht mehr als einzelnes Pünktchen wahrnehmen können, heißt das im Umkehrschluß nicht, dass sie verschwinden.

Beim 15er Retina wurde die Auflösung vervierfacht, weil ein Pixel in Länge und Breite „halbiert“ wurde. Genau hier setzen die „falschen“ Schlussfolgerungen vieler Nutzer an. Weil der Bildschirm vier Mal mehr Bildinformationen verarbeiten muß. Die Bildinformation des einen Pixels wird auf vier Pixel verteilt, da die meisten Bilder und Videos (99%!!) mit älteren Fotoapparaten oder Kameras gemacht wurden! … :-)

user2355 26.08.2012, 21:00

Dessen bin ich mir bewusst;) Wenn ich z.B. eine App benutze, die diese (gigantische) Auflösung nicht unterstützt, sieht das alles nicht mehr ganz so crisp aus:)

Aber wenn ich schon ein Retina MacBook habe, würde ich nunmal auch gerne dieses tolle Display nutzen;)

Retina (Bedeutung bei Apple) ---> ein einzelner Pixel ist nicht mehr mit dem menschlichen Auge wahrnehmbar.

Und warum ich FIFA 13 will? Weil die Transfers dieser Transferperiode abgeschlossen sind und diese in FIFA 13 übernommen wurden. Weiters wurde "Ultimate Team" stark überarbeitet und insgesamt schlechter wird es bestimmt auch nicht sein;)

0

Hallo Ich habe soeben mit einem EA Mitarbeiter gesprochen da ich nämlich Probleme mit Fifa12 auf meinem Mac hatte und dieser nette Mitarbeiter hat mir verraten das FIFA13 am 31.11 also MORGEN auf den Markt kommt. Also morgen gleich online verfügbar ist. Also doch noch für MAC!!!!!

user2355 30.11.2012, 22:11

Das wäre cool ;) Und da bist du dir ganz sicher?;) Naja ich werd's ja morgen sehen :)

0

Was möchtest Du wissen?