Fiese Erkältung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, ich hoffe mal die 9-Tages-Regel stimmt und du bist auf dem Weg zur Besserung! Ich hab das Gefühl du bist wie ich auch ein Fan von Hausmitteln und den natürlichen Tricks☺ Habe nämlich gute Erfahrung mit ätherischen Ölen gemacht (http://www.wirkung-aetherische-oele.de/). Die Babix Tropfen, die ich benutzt habe gibt’s eigentlich in jeder Apotheke ohne Rezept und ich benutze sie vor allem nachts um mir meine freie Nase nach dem Inhalieren zu bewahren. Ansonsten versuch am besten viel viel Wasser oder Tee zu trinken und lüfte ordentlich durch bevor es ins Bett geht... Gute Besserung weiterhin!

Hallo! Deinen Ratschlag sehe ich leider jetzt erst, es ist schon etwas besser geworden, aber noch weit entfernt von vollständig genesen..

War auch beim Arzt der bei der Blutentnahme feststellte, dass mein Entzündungswert bei 50 lag, also hatte ich leider keine Erkältung sondern eine schöne Bronchitis.

Aber Hausmittelchen sind eben doch immer noch das Beste auf lange Sicht gesehen. :)

Beim Inhalieren benutze ich auch schon die ganze Zeit abwechselnd Salz und Eukalyptusöl, das lindert den Hustenreiz ungemein!

1

Hallo Leidensgenosse, habe es gerade so halbwegs hinter mir. Was noch geht: Wenn man selber das Bedürfnis hat (nur dann!) ein heisses Bad nehmen, anschließend ins Bett und Decke über den Kopf ziehen und sich pflegen lassen. Und noch ein altes Hausmittel: Heisse, selbstgekochte Hühnersuppe (ich hoffe, du hast jemanden, der so was für dich machen kann.) Hilft nachweislich tatsächlich! Ansonsten gilt die alte Regel: 3 Tage kommt es, 3 Tage steht es, 3 Tage geht es. Ich bin bei Tag 8. Gute Besserung!

Oh man, dann hab ich ja noch ein ganzes Stück vor mir... Naja, aber es hilft ja nichts..

Ja hab ich! Vielen Dank! An die Ganz normale Hühnersuppe habe ich gar nicht mehr gedacht! :)

0
@Champi19

Es sollte aber ein frisches Suppenhuhn sein - am besten vom Bauern ( die sind frei von Medikamenten!!).

1
@altgenug60

Drum eben, darum sollte der Mensch wenn er sich denn noch als Mensch fühlt auch so gut wie machbar auf Fleisch verzichten - doch einige User hier sind selbst ernannte Fleischfresser - die können sich gerne ihr Butterbrot mit Antibiotika bestreichen und ihre Suppe damit würzen :)

0

Hallo Champi19,

am besten Du gehst mal zu einem Hausarzt wenn wirklich nichts hilft! Ansonsten kann ich Dir wirklich nur empfehlen im Bett zu bleiben und Tee zu trinken (evtl. weiterhin die oben genannten Medikamente! einzunehmen). Nach ein paar Tagen wird es Dir sicherlich besser gehen. Alte Hausmittel kenne ich leider keine, aber ich hoffe ich konnte Dir trotzdem ein wenig helfen!

Gute Besserung und Gute Nacht! :-)

Vielen Dank trotzdem! :)

0

Was möchtest Du wissen?