Fielmann-Versicherung ist die eigentlich sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bei meinem optiker zahle ich dafür nichts! je nach alter der brille bekomme ich zw. 50% und 90% des neupreises.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eisblume2009
31.10.2009, 18:18

oh das ist ja interessant. Mal sehen, ob ich das so einfach stornieren kann.

0

Prinzipiell sind solche Versicherungen ebenso unsinnig, wie eine Haushaltsglasversicherung oder ähnliches! Gerade bei einer Brille ist doch die Wahrscheinlichkeit dass sie durch einen Anderen kaputt gemacht wird deutlich höher! Und da ist das ja dann durch dessen Versicherung gedeckt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe keine Brillenversicherung.

Wie oft hast Du Dich schon auf eine Brille draufgesetzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eisblume2009
31.10.2009, 18:11

zum Glück bislang noch nicht. Ich habe sie ja immer auf und lege sie nur des nachts auf meine Kommode, da ich ständig drauf angewiesen bin, aber es kann ja sein, das mir jemand mal zu nahe tritt und dann ist das gute Stück hin.

0

Nein, ich für meinen Teil brauche keine Vers. -bin schon ewig Brillenträger und wenn sie einmal kaputt geht, dann kann man sie auch über die Haftpflicht eines anderen ersetzen lassne bzw. reparieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?