Fielmann Sehtest können die dann direkt neue Gläser machen oder brauchen die ein Rezept?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit den Werten aus dem Sehtest können die die Brille fertig machen, ein Rezept brauchen die nicht. "Normalkunden" bekommen mittlerweile eh' keinen Zuschuss von ihrer Krankenkasse mehr.

Falls du allerdings einen Teil der Kosten irgendwie medizinisch begründet "wiederbekommen" willst (z.B. Brille ist extra für den Arbeitsplatz gedacht und vom Betriebsarzt "verordnet"), dann macht es Sinn, ein Rezept mitzubringen - das macht die Abrechnung leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn Du unter 18 bist, könntest Du einen geringen Zuschuss zu den Gläsern bekommen, sofern Du gesetzlich krankenversichert bist. Dafür bräuchtest Du eine Brillenglasverordnung, volkssprachlich "Rezept" genannt.

Bist Du über 18, zahlt die Kasse nichts mehr dazu und Du kannst direkt nach dem Sehtest beim Optiker neue Gläser machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Fielmann braucht man kein Rezept, hingehen, Gestell aussuchen, die billigsten Gläser momentan kosten 9,50 pro Stück, also 19 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?