Fieber trotz Paracetamol und Amoxicillin?

4 Antworten

Deine Mutter hat kein hohes Fieber. Eine Temperatur von 38 bis 38,5 ist erhöhte Temperatur und kein hohes Fieber. Wer sagt denn, daß Deine Mutter eine wirkliche Grippe hat? Wahrscheinlich ist dies eher ein ganz normaler grippaler Infekt. Ob das Antibiotikum hier wirklich hilft, ist sowieso die Frage - denn: Grippale Infekte und auch eine Grippe kommen durch Viren und gegen Viren hilft kein Antibiotikum. Deine Mutter soll sich ausruhen, viel trinken - vorzugsweise heißen Tee, heiße Zitrone mit Honig und früh schlafen gehen. Bestimmt geht es ihr morgen erheblich bessern.

Hohes Fieber ist das nicht. Sie soll so weitermachen wie der Arzt gesagt hat. Wenn das Fieber aber höher wird bzw. überhaupt nicht zurückgeht sollte sie doch noch zum Arzt gehen. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?