Fieber, Stimme weg?!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warm halten im Bett bleiben. Mit Kamille gurgeln. Salbei-Tee trinken.

Am besten viel trinken, Tee und Wasser ohne Kohlensäure, Hals mit einem Schal warm halten und viel schlafen. Gute Besserung.

deine stimmen schonen -- versuch es mal mit gurgeln (lauwarmes wasser mit etwas salz drin)

Am besten **VIEL ** Tee trinken und nicht so viel reden. Schon deine Stimme lieber.

Kehlkopfentzündung= deine Stimme schonen das heißt nicht sprechen und auch nicht flüstern, denn das schadet noch mehr als normales sprechen. Gute Besserung.

Zettel schreiben wenn du was sagen möchtest.... hab ich auch so gemacht.

Rutsch gut in das Neue Jahr 2012

ERKÄLTUNG: Behandlung

vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch über kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung . knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen .

und das hier:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/naturmedizin/hausmittel/sanft-heilen_aid_11039.html

Hallo Leidensgenosse! Habe das selbe Problem! Musste gestern Heiligabend absagen! ;( naja... also trinke sehr viel Tee!!! Am besten alle halbe Stunde eine Tasse! Du solltest dir einen Schall umbinden auch wenn du schwitzt! Das hilft! Du solltest auch heiß baden...

Was möchtest Du wissen?