Fieber, Schüttelfrost, Kopf und Halsschmerzen

5 Antworten

ich denke,daß er ja auch fiebersenkendes mittel nimmt und natürlich im bett liegt,sonst wird's gefährlich,viel tee trinken und auskurieren,anders geht's nicht.vielleicht noch Wadenwickel machen!

Als erstes gehört dein Freund ins Bett.Dann muss unter allen Umständen das Fieber gesenkt werden.Dazu naßkalte Wadenwickel und regelmäßig(alle 30 Min.) erneuern.

Er muss auf jeden Fall erstmal im Bett bleiben und viel Schlaf braucht er auch. Außerdem würde ich ihm einen kalten waschlappen auf die Stirn legen. Er sollte viel heißen Tee trinken.Am besten hilft Hustentee!!!Komisch wenn er sagt dass er nicht mehr kann! Ok, das sag ich auch manchmal wenn ich krank bin!:-) Ich vermute mal er hat eine schwere Grippe. Ich wünsche deinem Freund noch eine gute besserung!:-)

Sollte ich zum Arzt gehen oder nicht wegen starker Mandelentzündung?

Also ich war letzte Woche Montag wegen starker Übelkeit beim Arzt. Diese Woche Montag war ich dort, wegen einer angehenden Mandelentzündung. So seit gestern haben sich alle Symptome verschlimmert 40 Fieber, Halsschmerzen des Grauens, starke schwindel Gefühle, extreme Müdigkeit, Übelkeit mit erbrechen und Schüttelfrost. Mein Arzt hat aber Montag genervt gesagt na du bist auch jeden Tag hier usw, hab irgendwie gar keine richtige lust dort hinzugehen.

...zur Frage

Sollte ich heute duschen gehen?

hallooo :) gestern hatte ich 39 grad fieber,schüttelfrost und starken muskelkater.jetzt sind es nurnoch 37.8 grad.sollte ich duschen gehen oder eher nicht ?

...zur Frage

Infektion im Mund?

Hab mir auf die Wange gebissen und es wurde immer schlimmer, war auch beim Arzt und sie meinte ich habe eine Infektion und hat mir ibuflam verschrieben. Kann mein Mund deswegen auch nicht wirklich bewegen, essen, reden selbst trinken tut unnormal weh. Vorgestern war ich bei ihr und mittlerweile hab ich Schnupfen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost und Fieber bekommen.

Ist das jetzt nur ein grippaler Infekt oder hat das was mit der Infektion zu tun? Hat jemand Erfahrung mit sowas? Ich geh morgen auf jeden Fall nochmal zum Arzt

...zur Frage

War ich wirklich krank?

Guten Morgen.

Vorgestern Mittag fing alles an mit nur Gliederschmerzen und Kopfschmerzen. Am Abend wurde das aber viel schlimmer. Ich konnte nicht mal richtig schlafen und am nächsten Tag hatte ich eigentlich das komplette Grippenprogramm.

Übelkeit, leichte Bauchschmerzen, Schüttelfrost, Schwitzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und 38 Grad Fieber aber gehustet hab ich nicht!

Heute in der Nacht hatte ich auch einen leicht unruhigen Schlaf aber es war viel besser als letzte Nacht. Habe heute Morgen Fieber gemessen: 36 Grad.

Hab auch nur noch Kopfschmerzen und nicht störende Gliederschmerzen.

Erwartet mich noch was oder sollte ich mir keine Sorgen machen?

...zur Frage

Gibt es Schüttelfrost auch ohne Fieber?

Ich fühle mich seit ein paar Tagen angeschlagen: Halsschmerzen, Kopfschmerzen, ein bisschen Schnupfen.... Und ab Nachmittags fange ich an extrem zu frieren. Teilweise zittere ich richtig - in der geheizten Wohnung mit Fleecejacke und Flieecedecke. Würde das als Schüttelfrost bezeichnen, aber ich bekomme überhaupt kein Fieber. Die höchste Temperatur, die ich gemessen habe waren 37,3°C. Kann man irgendwas gegen dieses hässliche Kältegefühl machen?

...zur Frage

Geht Ihr zum Arzt nur weil Ihr Schüttelfrost und Gliederschmerzen, aber kein Fieber habt?

ich stell mir nämlich die Frage weil ich seit Tagen, Kopf und Gliederschmerzen, sowie schwitzen und frieren gleichzeitig habe. Kein Fieber: 37,8.


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?