Fieber nach Schulimpfung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast offensichtlich eine etwas heftigere Impfreaktion. Eine Temperatur von 38 ist nicht bedenklich, ruh dich einfach aus und schone dich ein paar Tage.

Die Einstichstelle kannst du mit einem Kühlkissen oder einem kalten, feuchten Waschlappen kühlen.

Solltest du morgen hohes Fieber haben (über 39), empfehle ich einen Besuch beim Hausarzt, aber im Moment sind "energisches Abwarten" und körperliche Schonung genug. Dein Immunsystem reagiert auf die Impfung und hat schon mit der Antikörper-Produktion begonnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wohl eine Impfreaktion. Informiere bitte deinen Arzt darüber, vielleicht will er dich heute noch sehen.

Ich will dich nicht erschrecken, aber ich hatte mal nach einer Impfung eine Lungenembolie... . Das hätte böse enden können... . 

Sowas wird bei dir nicht sein, da du noch jung bist, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du keine Eltern, die sich um Dich kümmern?

Du scheinst auf die Impfung stark zu reagieren. Am besten legst Du Dich einfach hin und ruhst Dich aus. Sollte das Fieber weiter ansteigen, dann kalte Wadenwickel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josieleiin
01.03.2017, 16:40

Natürlich habe ich die, und sie kümmern sich auch sehr gut um mich, nur sind sie im Moment arbeiten. Danke aber trotzdem!

0

Ist ganz normal! Eine Nebenwirkung! Hat man aber nicht immer! Wegbekommen? Gar nicht! Leg dich hin und ruh dich aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch deine Mutter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?