Fieber, Erbrechen, Schwindel, Bauchschmerzen am/ in den ersten Tagen der Periode

3 Antworten

Ich bin heute morgen auch mal wieder aus dem Schlaf erwacht. Bei mir ist es genau so wie bei dir.

Probier mal Eisen und Magnesium, besonders Eisen hilft mir.  Und Ablenkung, frische Luft und viel Wasser trinken! :-)

Gute Besserung

(Ich weiß, deine Frage ist schon mehr als ein Jahr alt, aber wenn du immer noch Beschwerden hast, kannst du es ja mal versuchen? :) )

Lg, KuddelMuggel 

(Achso, ja: Fröhliche Weihnachten! ;) ) 

0

Versuche es mal mit heißen Bädern, die entspannen und Massagen, das kann auch helfen. Viele Frauen haben diese Beschwerden, wenngleich sie bei Dir schon sehr ausgeprägt sind.

Das hört sich wirklich nach sehr sehr schlimmen Regelbeschwerden an. Ständiges Dolormin kann da auch keine Lösung sein. Da du auch schon beim Frauenarzt und einem Endokrinologen warst, ist ein weiterer Lösungsvorschlag schwierig. Was du allerdings noch ausprobieren könntest ist TCM (Traditionelle Chinesische Medizin). Die soll bei derartigen Beschwerden sehr gut helfen. Vor allem von Akupunktur im Zusammenhang mit starken Regelbeschwerden hab ich schon einige erfolgreiche Behandlungsgeschichten von Bekannten gehört. Etwas anderes kann ich dir leider auch nicht raten :-/

Vielen Dank für Deine Antwort. Ich werde werde auf jeden Fall mal mit meiner Ärztin über die TCM-Therapiemöglichkeiten reden. Weißt du, ob eine Krankenkasse die Kosten dafür teilweise oder ganz übernimmt, da ich noch unter 18 bin? Ich wünsche dir noch ein frohes neues Jahr :)

0
@MadameMuffin

Ob das deine Krankenkasse bezahlt, kann ich dir leider nicht sagen. Das ist von Krankenkasse zu Krankenkasse verschieden. Da müsstest du direkt bei denen nachfragen. Wünsche dir auch ein gutes neues Jahr! Hoffentlich findest du etwas, was dir hilft!

0

Was möchtest Du wissen?