Fieber --> trotzdem arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst das selber einschätzen. Wenn morgen kein Fieber mehr da ist und du dich gut fühlst kannst du hin. Ich gehe dann grundsätzlich nicht, wenn ich Fieber habe. Der Körper braucht dann Ruhe zum Erholen. Außerdem ist es den Kollegen gegenüber nicht fair. Ich ärgere mich da zur Zeit auch drüber, dass fast alle meine Kollegen zur Zeit verrotzt zur Arbeit kommen (in ein Großraumbüro) und dann fleißig alle anstecken. Letztendlich macht man dann nur blöde Flüchtigkeitsfehler, weil ein fiebriger Körper einfach nicht richtig arbeitet und wenn man sich richtig mies fühlt steigt auch das Unfallrisiko im Auto, falls man einen längeren Weg hat. Wenn du dafür dann 5 Kollegen ansteckst, die dann mehrere Tage krank zu Hause bleiben gewinnt das Unternehmen auch nichts.....

KaeteK 09.02.2015, 19:44

Nach 5 Tagen ist sie nicht mehr ansteckend...

lg

0
Minerva1234 09.02.2015, 19:47
@KaeteK

Sicher? Wenn noch Fieber vorhanden ist, dann ist der Körper doch gerade akut dabei etwas zu bekämpfen.... Hiernach kann man auch länger ansteckend sein: http://www.apotheken-umschau.de/Erkaeltung/Erkaeltung-Wie-lange-ist-man-ansteckend-202315.html Na ja, ich halte mich da lieber fern, auch wenn jemand schon fünf Tage rumrotzt ;-) Für den eigenen Körper kann es aber nicht gesund sein sich mit FIeber zur Arbeit zu quälen. 38,2 kann aber noch fast norman sein, wenn es zum Beispiel rektal gemessen wurde. Deshalb würde ich morgen früh noch einmal messen.

0

ja ich würde sagen ja es sei denn du fühlst dich sehr schlecht das kannst du allein bestimmen!

38,2 Grad ist kein Fieber, sondern leicht erhöhte Temperatur. Geh jetzt schlafen - vielleicht geht es dir dann wieder gut.

Was möchtest Du wissen?