Fibrom entfernen?

1 Antwort

Schon ein paar Mal habe ich mir von meinem Hautarzt ein Fibrom entfernen lassen. Zunächst bekam ich eine örtliche leichte Betäubung, dann wurde das Fibrom mit einem Laser entfernt.

Je nach Größe des Fibroms war die Zeit nach der Entfernung unproblematisch oder aber es bedurfte einer Wundnachbehandlung für ein bis mehrere Tage in der Praxis. Ist eine Wundnachbehandlung erforderlich, bedeutet das auch, dass man für ein paar Tage auf Duschen und Baden verzichten muss.

Eine Entfernung des Fibrom ist und war immer dann angezeigt, wenn das Fibrom Beschwerden verursacht. Ich habe mehrere Fibrome, die ich nicht entfernen lasse, da sie weder stören noch Beschwerden verursachen.

danke dir für deine meinung :)

0

Was möchtest Du wissen?