Fiat Punto kaufen: Zahnriemen, Zündkerzen etc.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da Zahnriemen ca. alle 90000 km gewechselt werden müssen läßt du dir die "Noch-Laufleistung" des Zahnriemens bestätigen und eine Klausel im Vetrag eintragen, welche Schäden des Motors durch Zahnriemen innerhalb der Laufleistung auf Kosten des Verkäufers beseitigen läßt. Läßt er sich drauf ein ist meiner Meinung nach alles in Butter, falls der Verkäufer zum Zeitpunkt des Schadens liquide und erreichbar ist. Besser jedoch ist: einige Euro (ca. 30 ) springen lassen und beim ADAC das Fahrzeug checken lassen.

Leon97531 18.06.2011, 10:03

Noch-Laufleistung" des Zahnriemens bestätigen und eine Klausel im Vetrag eintragen, welche Schäden des Motors durch Zahnriemen innerhalb der Laufleistung auf Kosten des Verkäufers beseitigen läßt.

Kein normaler Mensch unterschreibt einen solchen Kaufvertrag, der Verkäufer ist Mechaniker und wird den Käufer wenn er dies im Vertrag haben möchte zum Teufel jagen.

Selbst in einer Fachwerkstatt bekommst du nach Wechsel des Zahnriemens keine solche Zusagen.

0

Ein Fachwerkstatt bringt einen Aufkleber für den Zahnriemen an. Notfalls die Rechnung zeigen lassen. Wenn der Verkäufer es selbst gemacht hat, laß die eine eidesstattliche Versicherung geben.

Lass dir die Rechnung von dem Material zeigen, und lasse einen Gebrauchtwagencheck bei Dekra etc. durchführen.

DerMuffti 18.06.2011, 12:06

Dekra, ADAC bleibt sich gleich.

0

Was möchtest Du wissen?