Fiat Punto 188a - Tankdeckel abgerostet

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eine reparatur eines tanks ist wenn überhaupt nur durch besonders geschultes Fachpersonal zulässig.. wenn Einflüllrohr und Tank zwei teile sind dann einfach einen Ersatz ( Neui oder gebraucht ) besorgen und anschrauben was voraussetzt das zwischen den einfüllrohr und dem Tank ein gummischlauch verbaut ist.. meist ist das ein teil und muß komlett erneuert bzw gewechsellt werden,.. Ersatz gibts beim Fahrzeugverwerter ( Schrottplatz ) deiner Region .. man muß eventuell etwas rumtelefonieren bis man was passendes findet aber der Verwerter ist die beste variante.. und die übliche .,. vorgensweise unter schraubern.. Den Tank baut dir jeder freie Werkstatt ohne probleme ein , kostet halt .. Schweißen ( weil s zu gefährlich ist denn die Gase und nicht der kraftstoff brennt.) man kann auch Kunststoffe schweisen und kleben wird nicht dauerhaft dicht weil die Materialsubstanz des einfüllstutzens oder Rohres meist nicht mehr die entsprechend erforderliche festigkeit an den dichtflächen oder verbindungsstellen aufweist.. also bleibt nur tauschen. das sit auch letztlich einfacher und günstiger .. das gebrauchtteil dann genauer untersuchen auf rost und ggf mal entrosten reinigen und von aussen mit U-Schutz oder farbe streichen . Joachim

9

Hi,

sorry aber ich glaube ich habe das falsch erklärt.

Noch ein Versuch: Es ist nicht der Stutzen, also der Verschluss des Tanks weg, sondern der Plastikdeckel über dem Einfüllrohr. Das noch vorhandene Tankverschließding mit Schloss ist noch da. An der Stelle, wo der Plastikdeckel mit der Karrosserie verschraubt und verschweißt war, ist überall Rost und das Bleck an der Schraubstelle ist einfach nur abgebrochen. Also fehlt quasi ein Teil der Karrosserie ...

Gruß, Flo

1
43
@Dominik1509

hallole nochmal

Dann reden wir von der Tankklappe die an der Karosserie befestigt ist .. Diese lässt sich durch einsetzen eines Bleches das durchaus auch genietet sein kann behelfsmässig befestigen andereseitz sieht das natürlich bescheiden aus.,. Bei vielen Herstellern gibt es sogenannte Reparaturbleche.. die ganze Mulde als Ersatzteil ggf auch im Zubehör.. dafür muß jedoch das alte Teil raus also rausgeschnitten werden . vom Drübersetzen würde ich abraten.. ist Pfusch .. Dann passt das auch alles wieder zusammen ist aber für Schweißen vorgesehen .. könnte man auch nieten ( Popnieten oder sogenannte Hohlnieten ) das allerdings muß man dann aufwendig bearbeiten das es nicht mehr sichtbar ist wenns Dich stört.. Schweissen ist besser beinhaltet aber das risiko das was zu brennen beginnt wenn nicht fachgerecht darn gearbeitet ist . Dabei sind die meist übersehenen Entlüftungsschläuche besonders gefährlich weil ja die Gase brennen und die schläuche häuffig durch alterung undicht werden.. Muß also alles abgeschraubt werden was da im Weg ist und entsprehend gegen Funkenflug geschützt .. sonst gibts einen Balkonplatz auf Wolke 33 wie wir sagen.. Ich hoffe Du kannst was damit anfangen.. Joachim

0
9
@jloethe

Vielen Dank für die tollen Antworten, das hilft mir wirklich sehr (:

Werde mal in meiner Fiat Werkstatt nachfragen, ob so ein Blech bei denen zu kaufen ist. Will soviel wie möglich an meinem Auto selber machen, da mir sowas einfach Spaß macht.

Wenn noch irgendwas sein sollte melde ich mich nochmal bei Ihnen.

0
43
@Dominik1509

sende mailadresse dann gibts auch meine zurück bin aus dem Raum Esslingen Nürtingen , ggf auch aktivere hilfe möglich.. .. joachim

0

Da gibt es vielleicht vorgefertigte Teile, in der Fiat Werkstatt mal nachfragen. Schweißen am Tankstutzen würde ich mich nicht trauen selber zu machen, zu gefährlich. Vielleicht kleben und vernieten. Ohne diese Reparatur wirst Du nicht durch den TÜV kommen. Eventuell ist es besser erst zum TÜV zu fahren um zu wissen was alles gemacht werden muss, je nach dem wenn der Wagen noch an anderen Stellen durchgerostet ist, lohnt sich der ganze Aufwand vielleicht nicht mehr.

Das Blech- Reparaturblech sollte fachgerecht eiongeschweißt werden , Punktschweisen mit Zange geht auch wenns doppelwandig ist dann eben mit Schutzgas also MAG schweisen weil der TüV sonst eine Schwächung der struktur der karosse feststellt.. Gibt es keins dann eventuell beim Verwerter einen einfüllstutzen an einem Unfallwagen rausschneiden. Da der Einfüllstutzen häuffig auch ein Teil des innenradlaufes ist wird davon auch das Dach mitgetragen also ist das ein erheblicher Mangel.. Geh zum Fachmann oder karrossereibauer der sowas ohne probleme Beseitigen kann. Rechne aber mit einigen Stunden aufwand wenns komplett gemacht wird. wer selber streicht kann eine menge sparen.. sieht halt entsprechend bescheiden aus aber was solls . mit lackieren wird das richtig teuer wenn die kiste noch mehrer Tüvs schaffen soll was bei einem Fiat Verzeih bitte die Aussage nach solchen Mängeln eher unwahrscheinlich ist .. Joachim

Was möchtest Du wissen?