Fiat Grande Punto - Motorkontrollleucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Merkwürdig an der Sache finde ich dass Du normal starten konntest und nach 20m die Bordelektronik komplett tot war nachdem Du den abgestellt hast. An der Batterie kann dies eigentlich nicht liegen, von problemlosen Start bis komlett tot geht das nicht so schnell.

Vielmehr würde ich annehmen dass eine elektrische Stromverbindung etwas gammlig ist, nach dem Motorstart die Verbindung ganz abgerissen ist und beim Batteriewechsel bewegt wurde wodurch wieder ein Kontakt hergestellt wurde.

Was nun mit der Leuchte ist kann ich nicht genau sagen, kann sein dass die angegangen ist weil das Motormanagement nicht ausreichend stromversorgt war. Kann sein dass die nach einiger Zeit wieder ausgeht wenn das Problem nicht mehr besteht.

Jedenfalls würde ich die Stromkontakte rund um die Batterie anschauen und ggf säubern. Man könnte von einer Werkstatt den Fehler auslesen und evtl löschen. Wenn man weiss welcher Fehler hinterlegt ist kann man besser darauf schliessen wodurch der entstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lichtmaschine tippe ich. War die alte Batterie wirklich kaputt oder hatte sie nur wenig Spannung?

Fahren kannst Du aber wenn der neuen Batterie der Saft ausgeht springt die karre wieder nicht an.  Fahr am Besten direkt in die Werkstatt. Mach alle elektr. Verbraucher aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coffeeeee
15.08.2016, 13:29

naja im auto ging kein einziges lämpchen oder display oder so an war alles tod...erst mit der neuen batterie ging das zumindestens...die alte batterie ist auch schon ca 7 jahre als ..war noch die erste

0

"Motorkontrollleuchte" musst Du genauer erklären.

Ich vermute, dass es die Ladekontrollleuchte ist und die sagt, dass Deine Lichtmaschine nicht oder nicht richtig arbeitet. Damit kommst Du bestenfalls in die nächste Werkstatt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?