Fiat Ducato startet nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Während dem Startvorgang sollte die Spannung nicht unter 10V fallen, tut sie es doch ist die Batterie nicht geladen genug oder defekt.

Du schreibst dass Du Starthilfe gegeben hast und es trotzdem nicht ging. Dann würde ich vermuten dass die Starthilfe mit Kabeln mit Sicherheitsklemmen gegeben wurde und min Eine der Klemmen keinen richtigen Kontakt hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 98% tiger Sicherheit ist das der Anlasser. Wenn er zugäglich ist kann man folgendes machen: Der Anlasser hat 2 Klemmen eine dicke und eine kleine. Wenn man die mit einem Stück Draht überbrückt muss er drehen, egal ob die Zündung eingeschaltet ist oder nicht. Dadurch wird der komplette "Weg" über Zündung usw. überbrückt es zeigt nur dass der Anlasser in Ordnung ist wenn er dreht. 

Andernfalls ist er im A.......Noch was--bei der Aktion sollte kein Gang eingelegt sein, sonst  AUA.

schön Sonntach Opa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal die Holzfäller Methode. Du startest und eine zweite Person schlägt mit dem Hammer auf den Anlasser. Mit etwas Glück zieht das Relais an. Ansonsten Starter wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AutoMechatroniK
05.03.2017, 10:17

moin, danke für die Antwort. ich probiere es aus

0
Kommentar von JanRuRhe
05.03.2017, 14:48

Ne, nicht Starter wechseln. Vorher mit ner echt vollen Batterie probieren.

0

batterie tot.

aufladen bzw. starthilfe geben/geben lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AutoMechatroniK
04.03.2017, 21:30

habe ich vergessen zu schreiben.. start hilfe habe ich gegeben .. hat trotzdem nicht geklappt

0
Kommentar von AutoMechatroniK
04.03.2017, 21:37

also Anlasser Defekt ??

0
Kommentar von JanRuRhe
05.03.2017, 14:50

Defekt oder hängen geblieben. Mit nem Hammer nicht zu feste auf den Anlasser klopfen hilft häufiger Mal.

0

Was möchtest Du wissen?