Fiat Ducato (neuestes Modell) lässt sich nicht mehr abschließen. Wie Türkontakt überbrücken?

5 Antworten

Der ist doch bestimmt kasko-versichert. Lass' ihn entsprechend reparieren. Oder noch besser: Nicht jede elektronik im Auto akzeptieren. Offenbar ist das elektronische Schloss eine Fehlkonstruktion.

Die Türen verbrauchen strom kurz nur bei zu,oder aufmachen.Wenn kein Tür sich schließen lässt...Liegt ein Kurzschlüß vor,oder Stromversorgung ist unterbrochen

Der Türkontakt schaltet in offenem Zustand gegen Karrosserie, also Masse. In geschlossenem Zustand gegen nichts. Also einfach Kabel abhängen, dann sollte das funktionieren.

Das wäre zu schön...nee, das ist hier anders. Es gehen 5 Kabel(!!) zum Türkontakt. Teilweise ohne Belegung. In der Tür gehen 2 Kabel weiter. Am Türkontakt kommt ein Pinöpel raus, wenn die Tür offen ist. Wenn ich den drücke, kann ich aber trotzdem das Auto nicht verriegeln.

0

Katzenzusammenführung- Eine faucht ständig?

Hallo! Wir haben jetzt seit Samstag eine zweite Katze (12 Wochen alt, Heilige Birma und sehr verschmust) unsere alteingesessene ist 7 Monate alt und Europäisch Kurzhaar. Beide sind weiblich. Die Neue (Yuki) ist in einem separaten Raum, der mit einer Schiebetür abgetrennt ist. Da sich diese nicht komplett schließen lässt, können sie sich dadurch riechen und auch ein bisschen sehen. Und jedes mal, wenn sie sich sehen, faucht und knurrt die alte Katze (sie heißt Yuno). Yuki interessiert das meistens nicht so, sie ist ganz locker, hat manchmal nur ein bisschen Angst vor dem Knurren usw. . Heute haben wir dann ein Gitter bei der Tür aufgestellt, sodass sie sich besser sehen und sich aneinander gewöhnen. Yuno hat dann wieder angefangen zu Knurren und zu Fauchen, hat diesmal sogar mit der Pfote ausgeschlagen. Heute haben wir die beiden sogar in einen Raum zusammengesetzt und haben sie mit Leckerlis und Spielzeug beschwichtig, aber Yuno interessiert das nicht so wirklich. Sie beobachtet Yuki nur immer genau, vielleicht auch interessiert. Einmal ist Yuki auch in eine andere Ecke des Raumes und Yuno ist hinterhergelaufen und es sah nicht nach Lauerstellung und Angriff aus. Ansonsten faucht Yuno eigentlich nur, wenn Yuki näher kommt. Die alteingesessene lässt sich nun noch weniger streicheln als sonst, und als ich die neue länger auf dem Arm hatte und Yuno an meiner Hand geschnüffelt hat, hat sie auch gefaucht, vielleicht dachte sie, dass ich die Neue noch auf dem Arm hatte…Meine Aufmerksamkeit teile ich für beide ein.

Jedoch liegt Yuno auch oft vor der Tür zum Zimmer von Yuki und miaut auch manchmal, wenn jemand rauskommt.

Also, ist das alles denn so normal und besteht kein Grund zur Sorge? Gibt es noch irgendwelche Tricks, die man anwenden kann, damit sie sich verstehen? Und ist Yunos Verhalten auch normal? Denn ich möchte so gerne, dass sie sich verstehen, weil ich beide so gerne behalten will.. Tut mir leid für leid für meinen langen Text, aber ich mache mir halt Sorgen, hoffentlich versteht ihr das.

Viele Grüße, EisvogelEowyn, Yuno und Yuki :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?