Fiat 126 Motorumbau (Maluch)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächstmal sollte man beachten, dass weder das Fahrwerk, die Karosserie, die Bremsen und das Getriebe auf ne deutlich höhere Leistung bzw. Geschwindigkeit ausgelegt sind... ;) So fängt´s schon mal an... Wenn du also ne TÜV-Abnahme anstrebst, dann muß quasi ALLES an der Kiste umgebaut und verstärkt werden, natürlich immer vorausgesetzt, dass es überhaupt Teile von anderen, stärkeren Autos gibt die an diesen Winzling passen... :D Das wird das größte Problem! Theoretisch kannst du da auch nen Hayabusamotor reinhängen, das reißt die Kiste zwar in Stücke, aber egal... :P Realistisch betrachtet ist das aber Quatsch, man KÖNNTE da sicher was ziemlich schnelles und extremes draus bauen, ne Straßenzulassung kriegst du dafür vermutlich nie...

Ich kann dir vielleicht nicht so viel dazu sagen aber ich mach es mal trotzdem :D Man könnte theoretisch mehr aus dem Motor rausholen, aber das ist nicht erwähneneswert. Ein Motor von einem Motorrad wäre da schon besser. Ich glaube auch, dass da ein Fiat Uno Motor passen würde, bin mir aber nicht sicher. Wenn du die Rückbank nicht brauchst, kannst du natürlich eine 3 L Maschine einbauen aber das ist reiner Selbstmord und natürlich ist ein anderes Getriebe pflicht.. Und das wichtigste wären die Bremsen. Mit den Originalbremsen würde ich kein Stück fahren :D Was die Motorumbauten und den Tacho und den TÜV angeht, da musst du jemand anderen fragen.

thema ist schon länger her, bin zufällig drauf gekommen. wenns dir hilft werden sehr oft 900er motoren aus dem cinquecento verbaut, 1100er aus dem seicento aber auch gerne 1400er aus dem punto und 1400er aus dem stilo (dann aber gleich mit getriebe). eine seite die sich tag täglich damit beschäftigt und es als service anbietet ist www.budowaswapow.com vielleicht hilft es dir, du kannst ja mal mit dem inhaber kontakt aufnehmen!

LG, Fiffi

Jau Sauber. Projekt ist dank des schönen Sommers auch schon seit ein paar Monaten im gange. Werde die Firma mal kontaktieren weil sich doch hier und da beim Umbau einige Fragezeichen auftun.

Vielen herzlichen dank!

0

Hey ;) ich hatte die selbe idee. Ich hab von meinem opa einen alten fiat 126 "geerbt" und ich würde ihn ihm zu ehren gerne behalten und etwas in schuss bringen. Wäre voll lieb wenn du mir ein paar tipps geben könntest :) Ich glaube du bist mittlerweile schon ein bisschen weiter gekommen oder?. Die frage mit dem Hayabusamotor hab ich mir auch schon gestellt. Das haben in Polen auch viele Tuner gemacht. Ich glaub das wäre das Sinnvollste. Danke schonmal im Voraus :)

Machen kann man sicher viel. Na ja - was heißt sicher? Sicher ist so eine Nuckelpinne ja schon im Serienzustand nicht. Daher würde ich empfehlen, Geld und Energie lieber in ainen anderen Wagen zuz stecken - einen Astra oder einen Golf zB. Wenn Dich in so einem Fiat einer mit ner S-Klasse übersieht, geht bei dem nicht mal der Aibag auf - aber Du bist längst platt. Ich würde es also ganz eifach lassen - das mit dem Fiat.

Was möchtest Du wissen?