Fiat 124 Spider im Winter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sollte eigentlich nicht passieren.

Im Zweifelsfall ist es sogar besser, das Softtop draufzulassen, als es zusammengefaltet in den Keller zu stellen.

Seit dem Käfer sollte eigentlich klar sein, dass Softtop und Cabrio im Winter gut gehen.

Auf die Lebensdauer kann es natürlich gehen, du solltest es also auch dementsprechend pflegen. 

Wenn er in einer Garage steht, sollte es eigentlich keine großen Probleme geben-komm nur nicht auf die Idee, das Verdeck aufzumachen. Das leidet extrem, wenn die Fasern gefroren sind und du anfängst es zu knicken. 

Sonst: Viel Spaß mit dem Ding im Winter^^ (Solltest du wörtlich nehmen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir beim Fahren im Winter mit dem Auto eher um Streusalz und daraus resultierende Schäden Sorgen machen... es ist (zumindestens bei älteren Autos, z.B. MX-5) oft tatsächlich besser, das Auto draußen stehen zu lassen, weil die Temperaturwechsel und die hohe Luftfeuchtigkeit in der Garage viel mehr schaden. Wobei ich nicht wirklich weiß, wie weit der Fiat 124 wirklich vor Korrosion geschützt ist.

Softtops halten aber schon seit 20 Jahren Winter und Waschanlagen aus. Wieder einmal der MX-5 als Paradebeispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?