FI-Schalter nach Kurzschluss durch Waschmaschine vom Mieter defekt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstens sollte der Mieter mal froh sein dass der FI-Schalter auch das getan hat was er tun sollte. Nämlich den Stromkreis abgeschaltet.
Wie kann man nur den Knopf des Schlaters beim Wiedereinschalten heraus springen lassen? Das ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel und sollte bei sachgemäßer Bedinung auch nicht passieren. Hier hat also der Mieter meines Erachtens unsachgemäß handtiert und muss daher auch für den Schaden aufkommen.
Kleinreparaturklausel (ist sowieso sehr umstritten) hin oder her.

ein FI der in ordnung ist geht im normalfall nicht durch kurzschluss kaputt. bei kurzschluss ist noch eine sicherung oder leitungsschutzschalter da wo der stromkreis dann getrennt wird.

Was möchtest Du wissen?