FH-reife in BaWü erworben, bundesweit anerkannt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dazu hat BaWü mal ne Untersuchung rausgegeben. Die Ergebnisse lauten wie folgt:

Wurde die Fachhochschulreife in einem Bildungsgang erworben, der eine Berufsausbildung und zugleich ggf. durch ein Zusatzprogramm eine Fachhochschulreife vermittelt, so kann in der Regel von einer bundesweiten Anerkennung ausgegangen werden, wenn der schulische Bildungsgang mindestens drei Jahre dauert.

  1. Wurde die Fachhochschulreife in einem Bildungsgang erworben, der eine Berufsausbildung und zugleich ggf. durch ein Zusatzprogramm eine Fachhochschulreife vermittelt, so kann in der Regel von einer bundesweiten Anerkennung ausgegangen werden, wenn der schulische Bildungsgang mindestens drei Jahre dauert.

  2. Setzt die Aufnahme in einen schulischen Bildungsgang, der die Fachhochschulreife vermittelt, eine abgeschlossene Berufsausbildung voraus (z.B. einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife, Fachschule für Technik), so kann in der Regel ebenfalls von einer bundesweiten Anerkennung ausgegangen werden.

  3. Setzt der Bildungsgang, in dem die Fachhochschulreife erworben wurde, keine Berufsausbildung voraus und ist er kürzer als drei Jahre, muss davon ausgegangen werden, dass er grundsätzlich nicht bundesweit anerkannt ist . Hierbei handelt es sich - wie erwähnt - jedoch lediglich um Faustregeln, die eine konkrete Überprüfung, ob die Fachhochschulreife, die in einem bestimmten Bildungsgang erworben wurde, nur für Baden-Württemberg gilt oder bundesweit anerkannt ist, nicht ersetzen können. Diese Handreichung soll dazu dienen, diese konkrete Überprüfung zu erleichtern.

Quelle: http://www.waldorf-bw.de/pruefungen/fachhochschulreife/FHRAnerkennungandere_Bundeslaender.pdf S. 5.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich ist es nur in baden Württenberg, bewerben kann man sich aber mal einige schulen nehmen dich trotzdem auf, wenn nicht musst du ein halbes jahr praktikum machen und dann gehst :) Wenn ich fragen darf wo wohnst den du in der Nähe? ich habe auch gerade das berufskolleg in Baden Württenberg in der Nähe zu Hessen gemacht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst die allgemeine fachhochschulreife haben,die deutschlandweit anerkannt ist auf dem sekretariat der schule nachfragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise ist es überall anerkannt... außer in bayern... da kann es sein, dass eine abstufung der noten gemacht wird, weil es noch immer als schwerstes bundesland zählt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?