FH bwl weniger wert als Uni bwl?

3 Antworten

 Dieses "Uni ist besser als FH" Gedöns ist bestimmt noch etwas, dass auch heute noch nicht ganz aus den Köpfen raus ist, besonders in der Generation, die nur die Uni kennt. Dass Uni Absolventen jetzt besser wären, kann ich aus meiner kurzen Erfahrung als Arbeitgeber nicht feststellen. Bin mit meinen beiden Betriebswirten von der FH sehr sehr sehr zufrieden.

Glaube aber, dass gerade im Bereich BWL die Hochschule sehr wichtig ist. Gibt ja da so ein paar bekannte Aushängeschilder, sowohl an Unis als auch an FHs. In Reutlingen gibt es zum Beispiel so eine Business School FH, auf der eine Freundin von mir war, die dann in einem Dax Unternehmen ziemlich schnell Karriere gemacht hat, bevor sie dann selbstständig wurde.

Und ich glaube zudem auch nicht, dass es spezielle Bücher für FH BWL gibt. Wäre mir zumindest neu. Kann mir aber vorstellen, dass BWL an der FH, so wie in anderen Bereichen auch, einfach weniger abstrakt wirkt, weil es keine so große Notwendigkeit an der klassischen wissenschaftlichen Ausbildung gibt.

Die Frage die man sich eben stellen muss ist, ob man das "einfach Zeug" am Ende braucht und wenn ja, dann reicht das auch aus.

Brauche ja schließlich niemand, der mir wissenschaftliche Arbeiten schreibt, sondern jemand, der den allträglichen Job im HR oder in der Geschäftsführung beherrscht.

14

Naja war keine Wertung !

Ich weiss wie viel Stoff meine freunde immer hatten bei FH Studium

allerdings haben die alle Probleme unterzukommen trotz Praktika usw. 

Naja gibt schon einige FH Literatur die speziell eher von den Dozenten der FH empfohlen werden 

0
35
@julia8600

Hab es auch nicht als Wertung empfunden. Ich stelle einfach fest, dass ich den Eindruck nicht habe und letztlich auch nicht die Menge des Stoffes oder die Schwierigkeit sondern "der richtige Stoff" das Wichtige ist. Und mir wäre jetzt nicht aufgefallen, dass Leute von der FH es da schwerer hätten.

Das ist eine "Beobachtung" die gerade Leute von der Uni öfter machen, aber eine, die ich irgendwie nicht teilen kann.

0

Auf dem Papier ja, ansonsten kann man das nicht sagen.

Es kommt darauf an, was für eine Person dahinter steckt. Jemand der gut ist, hat mit einem FH Abschluss bessere Chancen. BWL ist eh sehr schwer etwas zu bekommen.

Ich denke es kommt vielmehr auf den Schnitt & die Arbeitserfahrung die du hast an und weniger, ob es eine FH oder eine Uni war.

14

echt ? naja ich meine internationale BWL ist schon umfangreich 

0

Was möchtest Du wissen?