Freundin will An*lsex bei MIR machen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Grundsätzlich gilt: Erlaubt Ist, was beiden gefällt. Gleiches Recht für beide.

Was bist Du denn für einer? Ihr habt es vorher zusammen abgesprochen, also nun stehe gefälligst auch dazu. Warum soll es Dir anders ergehen als Ihr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei einfach mal ein bißchen offen und probiere es aus. Wenn es dir dann nicht gefällt, müsst ihr das ja nicht wiederholen. Aber du hast es versprochen, dann würde ich mich auch daran halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst das: Wer A sagt...

Möglicherweise wird das Vertrauen, das Dir Deine Freundin entgegengebracht hat einen Knick bekommen.  Fordern und keine Gegenleistung bringen wollen kommt in keiner Lebenslage gut an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich glaube ja schon fast, dass sie es nur zugelassen hat mit dieser Voraussetzung es bei dir auch machen zu dürfen, damit du einfach weißt wie unangenehm es sich anfühlt was in den Allerwertesten geschoben zu bekommen und sie zukünftig damit in Ruhe lässt.
Erinnerst du dich daran wie es war als Kind ein fieberzäpfchen zu bekommen?
So und noch schlimmer ist es für viele Frauen.

Natürlich gibt es auch Menschen die es mögen, wobei ich mir das nicht so ganz vorstellen kann.
Also steh dazu, lass dir was reinschieben und dann wirst du es wahrscheinlich auch nicht mehr von ihr Verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maleficent666 07.10.2017, 16:29

Ist überhaupt nicht mit einem Fieberzäpfchen vergleichbar :)) ein zäpfchen i macht flutsch u weg isses.

Der Penis eben nicht u es kann Anal sogar sehr stimulrierend sein.

Viele Männer finden das sogar auch sehr schön wenn sie es mal ausprobiert haben. 

1

Toll. Die Jungs wollen unbedingt Analsex. Sind sie dann dran, machen sie nen Rückzieher.

Du hast es versprochen. Nur aus dem Grund hat sie es gemacht. Es wäre sehr unfair, wenn du dich drückst.

Analverkehr mit ihr gibts dann auch nicht mehr. Das sollte dir klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Du bist im Wort also musst Du da durch.

Ansonsten sollte man in der Sexualität aber immer nur machen was beiden gefällt - und sich Versprechungen genau überlegen.

Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mann sollte schon die Erfahrung machen um zu wissen wie es sich anfühlt u was manch einer von der Partnerin abverlangt, gleiches gilt auch für sein Sperma.

Zier dich nicht so. Sie hat sich auch nicht angestellt und es gibt viele heteros die das sogar sehr gut finden.

Hinterher kannst immer noch meckern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Sex ist erlaubt, was beiden gefällt.

"Wie du mir so ich dir" Ist hingegen immer ein schlechter Ratgeber, denn bloß weil dem einen etwas gefällt, muss es dem anderen noch lange nicht gefallen müssen.

Wenn du es also nicht magst, solltest du es auch nicht zulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ranzino 07.10.2017, 14:17

Na, das hätte er mal vorher sagen sollen.

2
wirbelwindx 07.10.2017, 14:36
@Ranzino

Nun hätte er nicht zugestimmt hätte sie es nicht gemacht. Er hat einfach ja gesagt. Nun soll er zu seinem Wort stehen. Analsex mit ihr wird es nicht mehr geben.

3

Du wustest was auf dich zu kommt und hast zugestimmt , also stehe zu deinem Wort. Ich denke sie will dir zeigen wie schmerzhaft sowas ist , damit du begreifst das es für sie nicht so toll ist.

Lg und viel Spaß mit dem 25cm strapon XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach red einfach mit ihr wenn du es garnicht willst.Überlegs dir vielleicht nochmal und dann sag es ihr.Aber es ist auch schön neue Sachen im sex leben kennenzulernen aber wenn du es nicht willst sag es denn Sex muss ja beiden Spaß machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast den Schwanz und entscheidest. Sag ihr, dass du sowas nicht machst. Wo sind wir denn hier ? Sag ihr, wenn sie so einen will, soll sie sich einfach einen von den vielen Pseudoschwulen mit ihren leggingsähnlichen, engen Hosen suchen. Gut, dass ging jetzt zu weit. Aber dennoch: Du bist ein selbstbewusster Mensch, was du nicht willst, musst du nicht tun. Sie hätte es ja auch nicht machen müssen. Scheint ihr ja gefallen zu haben. Sei offen und ehrlich. Sag ihr, dass du sowas nicht machen willst. Ehrlichkeit zahlt sich immer aus. Wenn sie es nicht akzeptiert, gut. Du machst es aber unter keinen Umständen. Du willst es doch auch nicht. Zum Glück..

Längste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun jaaaa... :p
Wenn dein Herzblatt es sich nur hat gefallen lassen, weil sie dasselbe an dir machen wollte und du jetzt jammerst, dann ist Ärger vorprogammiert.
Aber da musst dann durch. Und rechne damit, dass dir nun ihr Hintertürchen auch wieder verschlossen bleibt. :p 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wirbelwindx 07.10.2017, 14:29

Das sowieso. Die wär ja auch dumm wenn nicht

0

Ehrlich sein und ihr sagen dass du es nicht willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du jetzt durch oder du rikierst deine Beziehung.

Wird schon nicht so schlimm werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?