Ffranzösisch hilfe:-))?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast natürlich recht. Der Gebrauch von ,,On" wenn man ,,wir" oder sogar ,,ich" meint ist typisch für die französische Umgangssprache. Man versucht damit, die Aussage des Prädikats etwas zu mildern, damit es nicht zu ,,persönlich" tönt.

Kleine Anekdote: Die französische Sängerin Patricia Kaas ist an der deutschen Grenze in Forbach aufgewachsen und spricht gut Deutsch. Aber jedesmal wenn sie während einer Radio-Sendung etwas über ihre Gefühle sagen wollte, verwendete sie ,,man" statt ,,ich". Dass ist in der deutschen Sprache nicht so üblich und fiel deshalb auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ulrich1919
01.12.2016, 23:10

In der letzten Zeile: ,,Das" anstatt ,,Dass"
Verflixte automatische Korrektur!!

0

Du sollst dir nicht vorstellen, dass jedes Wort einer Sprache eine und eine einzige Entsprechung hat in der anderen.

Dass nous und on vom Sinn her identisch sein können, zeigt die idiomatische Wendung:

Nous, on...

"Nous, on fait ce qu'on veut"

Wir (aber) machen, was wir wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, du kannst sowohl 'on' als auch 'nous' zu 'wir' übersetzen da es im französischem kein 'es' gibt im deutschem also Ich,Du,Er,Sie,'ES',wir, ihr, sie Und im französischem Je,Tu,Il,Elle,ON (zu wir übersetzt),nous(ebenfalls zu wir übersetzt),vous,ils,elles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

On = man 

Nous = wir

Es ist also identisch.

"Nous"  klingt  "feiner" // "gehobener"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?