FFahrschule mit Theorie fertig, aber noch keine Prüfung, sinnvoll mit Praxis anzufangen?

6 Antworten

Ich habe damals an einem Montag mit der Theorie angefangen und saß bereits am nächsten Tag das erste mal in einem Auto und bin gefahren.

Nur weil Du noch keine Theorieprüfung abgelegt hast, bedeutet das nicht, dass Du keine Praxisstunden nehmen kannst.  

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Hi, ich habe die Theorie Stunden fertig gemacht und am ende mir die app für 40€ gekauft (je nach fahrschule anders denke ich mal). Ich habe 1-2 wochen später meinen Fahrlehrer angerufen dass ich gerne Fahrstunden machen würde. Als es dann mit fahrstunden los ging, habe ich in der firma wo ich mein Praktikum gemacht habe (etwas mehr als 2 jahre her) , in der pause immer die fahrschul app geöffnet und frage nach frage beantwortet und halt noch nebenbei in der woche wenn ich zeit hatte fahrstunden genommen. Es macht meiner meinung mehr sinn, beides zusammen zu machen (also theorie in der zeit machen wo man auch fährt), als das einzeln zu machen (wollte ich damals auch). Weil so kannst du noch deinen Fahrlehrer fragen wenn du was nicht verstehst. Wir sind dann auch in einer fahrstunden zu meiner Theorieprüfung gefahren, also 2 fliegen mit einer klappe quasi. Ich hoffe dass ich dir helfen konnte bei fragen, frag einfach ^^

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Wenn du dich reinhängst ja.

Wenn du nicht gerne lernst dann nicht. Einfach weil die Menge der Fragen extrem ist und viele davon kannst du nur durch auswendig lernen. Logik greift da oft nicht.

Ich lerne jeden Tag ca 5-10 Bögen, je nach Zeit und Laune.

0

Was möchtest Du wissen?