Feuerwehrmann Anwärter Hessen mit 16?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Feuerwehrmannanwärter ist die Amtsbezeichnung für einen Feuerwehrmann in Ausbildung. Die Ausbildung kann man erst machen, wenn man in der aktiven Wehr ist. In die aktive Wehr kann man erst mit 17.

Schlußfolgerung: Nein, geht nicht.

Aber... (ich geh vom FwG-BW aus) grundsätzlich kann jeder Person über 16 zum Feuerwehrdienst herangezogen werden, wenn diese tauglich ist. Vor allem wenn Du in der Jugendfeuerwehr bist, bist Du tauglich bis zum Verteiler.

Ist aber eine individuelle Entscheidung des jeweiligen Einsatzleiters. Auf dem ersten Fahrzeug wirst Du aber grundsätzlich nichts verloren haben.

CoNnY72571 17.03.2012, 12:18

Gibt es so einen absatz auch für Hessen?

0

Man darf mit 16 Jahren in die Feuerwehr, man darf auch die Grundausbildung mit 16 machen (umgangsprachlich Anwärterlehrgang oder auch Truppmann 1). Jedoch darf man unter 18 nicht zu einem Einsatz fahren. Du darfst seit neuestem auch nicht mehr bis zum Verteiler mit das ist auch Verboten.

Also, Mit 17 Kommt man in die Ausbildung, hier im Ort ist es so, das ich (werde bald 16) mit 16 in die Proben in der Aktiven Wehr gehen kann. Am besten rede mal mit dem Jugendwart oder Kommandaten ob du das auch darfst

Man darf mit 16 Jahren in die Feuerwehr, man darf auch die Grundausbildung mit 16 machen (umgangsprachlich Anwärterlehrgang oder auch Truppmann 1). Jedoch darf man unter 18 nicht zu einem Einsatz fahren. Du darfst seit neuestem auch nicht mehr bis zum Verteiler mit das ist auch Verboten.

Was möchtest Du wissen?