Feuerwehrführerschein Land BRB

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist so nicht ganz richtig wie du hier nachlesen kannst.

20.12.2011 - Der Weg zum so genannten Feuerwehrführerschein in Brandenburg ist frei. Das Kabinett stimmte am Dienstag in Potsdam einer entsprechenden Rechtsverordnung zu, die es Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren und der Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes mit PKW-Führerschein ermöglicht, eine Fahrerlaubnis für Einsatzfahrzeuge bis zu 7,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht zu erwerben. „Damit verhindern wir einen absehbaren Engpass bei Fahrern für mittelschwere Einsatzfahr-zeuge und erhalten so die Einsatzfähigkeit der Kräfte des Brand- und Katastrophenschutzes. Gleichzeitig sorgen wir dafür, dass die Kommunen als Träger des Brand- und Katastrophenschutzes kostenmäßig nicht über Gebühr belastet werden“, betonte Innenminister Dietmar Woidke.

http://www.stk.brandenburg.de/cms/detail.php?gsid=bb1.c.274849.de

Den PKW-Führerschein mußt du also schon selbst zahlen oder schon mitbringen

Ob es den in BRB gibt weiß ich nicht, bei uns gibt es den schon. Man darf mit dem FW-FS dann LKW´s bis 7,5t fahren insoweit es Einsatzfahrzeuge sind. Private Fahrzeuge bzw. Fahrzeuge außerhalb des FW-Diensts /-Einsatzes dürfen mit dem FS nicht betrieben werden.

Was du nicht alles hörst. Sowas gibt es nicht, jedenfalls soweit mir bekannt ist. Die typischen Städte haben alle normale Freiwillige Wehren, und keine Berufswehr. Somit werden dort als Fahrer die Leute eingesetzt, die sowieso schon einen Führerschein PKW Schein haben und zusätzlich über einen passenden CE Klasse Schein ( passend zum Fahrzeug ) verfügen . Erst wenn keiner der Leute einen solchen Schein besitzt, kann man einen Antrag einreichen, worin ein oder mehrere Fahrer zur Fahrschule geschickt werden. Ich kenne aber keine Wehr, wo es eine Unterbesetzung gibt.

Nun zur Berufsfeuerwehr in Großstädten !!. Dort kann sowas erst gar nicht auftreten, da Quereinsteiger meißt die passenden Führerscheine haben. Kein Bundesland bezahlt dir einen PKW und LKW Schein als Feuerwehrkind. Im Mai warst du doch anscheinend noch im Praktikum Berlin !!!! Und das ist nicht Brandenburg !!!!!

Gruß Wolf

Dass es sowas gibt, bin ich mir sicher. Ich war mir nur nicht sicher, wie es sich in Brandenburg durchgesetzt hat. Ich frage das nur, weil ich mitlerweile 16 bin und der Führerschein immer näher rückt. Deswegen wollte ich mir ein Bild machen, was ich alles für Möglichkeiten habe. Mein Praktikum musste ich in Berlin durchführen (was echt sehr Spaß gemacht hat), weil in Brandenburg keine Feuerwehren Praktikanten nimmt.

Aber trotzdem vielen Dank für die Antwort :)

0
@DerSuperheld

Obwohl der Link zeigt , das es sowas gibt, für sehr Fragwürdig, und es ist nicht zu verantworten. Bei solchen Entscheidungen setzt bei Abgeordneten anscheinend oft das Hirn aus. Wie kann man einen Fahranfänger, der seinen Führerschein dann auch nur bei der Feuerwehr nutzen darf, ein Einsatzfahrzeug fahren lassen ? Er kann damit ja nichtmal privat seine Fahrpraxis erweitern, um diese Praxis dann auch im Einsatz einzusetzen. Soll aber keine Kritig gegen Superheld sein, nur wundere ich mich über solche politischen Entscheidungen.

Jeder normale 17jährige darf nur in Begleitung eines Erwachsenen mit Fahrpraxis ein PKW führen, aber hier dürfte ein Neuling ohne Praxis ein Einsatzfahrzeug fahren, das mit Blaulicht sogar mit überhöter Geschw. unterwegs ist. Komische Gesetzgebung.

0

Was möchtest Du wissen?