Feuerwehralarm mit kürzeren Abständen?

3 Antworten

Hallo Paula140304

Wenn es ein auf- und abschwellender Ton war dann bedeutet es Alarm. Man sollte dann Radio oder Fernseher einschalten und auf die durchgehenden Warnungen achten

Gruß HobbyTfz

In Deutschland gibt es keine bundeseigenen Sirenen und bundeseinheitlichen Sirenensignale mehr. Wenn Sirenen aufgestellt und genutzt werden, dann in Verantwortung der zuständigen Katastrophenschutzbehörden der einzelnen Bundesländer. Dementsprechend können sich Sirenensignale auch unterscheiden, einheitlich sind die nicht.

Diese können im allgemeinen dreierlei Bedeutung haben: Warnung, Alarm und Entwarnung

Am häufigsten verbreitet sind folgende, in der Grafik gezeigten Signale

Hat das etwas anderes zu bedeuten?

Ja. Wenn du sagst, dass die Sirenen bei Feueralarm anders klingen als heute, vermute ich, dass es sich nicht um die "Normale" Alarmierung der Feuerwehr gehandelt hat. Möglicherweise handelte es sich um die Bevölkerungswarnung vor einem Großereignis. Schau dafür am Besten mal in die Lokalnachrichten, ob da etwas dazu steht.

Deinem Profil entnehme ich, dass du aus Hessen kommst. Deshalb ->hier<- ein Artikel, der konkret auf die Sirenensignale in Hessen eingeht.

Ich lege dir die beiden Handyapps NINA und Katwarn ans Herz.
NINA und Katwarn dienen dazu, der Bevölkerung wichtige bzw. dringende Warnmeldungen zukommen zu lassen. Dazu zählen z.B. Großbrände, Naturkatastrophen, ABC- und andere Katastrophen/Warnsituationen.

 - (Feuer, Feuerwehr, Sirene)

Es kann sein, daß mit der Sirene was nicht stimmt, aber auch, daß damit ein weiterer Code gesendet wird..

Bei uns wird bisher nur über die Länge des Alarm weitere Infomation gesendet, nämlich, ob kleinerer Alarm oder Großalarm.

Aber man kann da auch sicher mehr Infos reinpacken. Der Alarm soll ja die entsprechenden passenden Feuerwehrleute rufen.

Ist aber nur meine Vermutung.

Was möchtest Du wissen?