Feuerwehr rufen ja/nein?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist die Frage ob es eine reale Gefahr für Menschen darstellt.

Grundsätzlich ist es schon richtig das man nicht wegen jedem Kinkerlitzchen die Feuerwehr rufen muss. Der mündige Bürger sollte schon in der Lage sein, kleine Gefahren selbst zu beseitigen. Das wir leider immer öfter vergessen.

Liegt der Ziegel also so, das er akut weiter abstürzen und Personen verletzen kann und man keine Möglichkeit hat ihn selbst zu bergen so sollte man schon die Feuerwehr rufen. Man könnte aber auch die vermeidliche Absturzstelle absperren und einen Dachdecker rufen. Einzelfallentscheidung und damit immer schwierig.

Wenn der Dachziegel droht, herunterzufallen, muss der Gehweg abgesperrt werden. Insofern brauchst du die Feuerwehr oder das Technische Hilfswerk. Ein Notruf wäre vielleicht übertrieben (ich kann das nicht beurteilen, ob der auf Kipp liegt), aber über die allgemeine Telefonnummer der nächsten Wache solltest du dich schon melden. Wenn der Dachziegel runterfällt, kann er durchaus jemanden töten.

ChocoChyoko 11.06.2014, 12:01

Nein, es liegt nicht auf Kipp. Es scheint ganz " stabil" zu liegen. Aber bei der geraden Wetterlage, kann sich das ja alles ändern.

0

Ruf bei der Feuerwehr an und sag Bescheid, die werden deshalb keinen Großalarm auslösen. Wenn du allerdings weißt, wer dort wohnt oder wer der Hausbesitzer ist, Kannst du auch dort Bescheid geben.

geb den leuten morgen einfach bescheid das da ein ziegel abgegangen ist- nicht die feuerwehr rufen

ChocoChyoko 11.06.2014, 12:05

Naja was sollen die Leute die da wohnen großartig anstellen? Es liegt auf dem Dach wo augenscheinlich niemand hinkommt. Und es ist ein großes Mehrfamilienhaus.

0
kleinaberfein23 13.06.2014, 10:44
@ChocoChyoko

Vielleicht rufen die Leute dann einen Dachdecker an? Oder die Familien werden eine andere Lösung finden....

Aber deine Lösung ist bestimmt: am besten Sie lassen den Ziegel da liegen und irgendwann fliegt er einem spielendem Kind dann auf den Kopf.

Sry aber erst nachdenken dann antworten

0

gib vielleicht erstmal der zuständigen Hausverwaltung bescheid und ruf dann die Feuerwehr (aber nicht den Notruf) an.

Einen Dachziegel kann man auch als Einzelperson entfernen. Dazu braucht man nicht die Feuerwehr. Gebe dem Hauseigentümer/Hausmeister bescheid und gut ist.

ChocoChyoko 11.06.2014, 12:00

Kenne die Leute da nicht, es ist ein Mehrfamilienhaus.

0

So, wer es wissen möchte. Ich habe die Feuerwehr benachrichtigt. Und diese haben mir mitgeteilt, das es das absolut richtige war. Danke für die zahlreichen Antworten.

Rufe die Feuerwehr an und schildere ihnen den Vorfall. Sie werden dann entscheiden, ob sie ausrücken oder nicht.

Wenn es ein Mehrfamilienhaus ist: verständige den Hausmeister oder einen Bewohner, der das erledigen soll. Bei einem Einfamilienhaus verständige den Eigentümer.

Nein,die Feuerwehr muss man nicht unbedingt rufen!

Was möchtest Du wissen?