Feuerwehr Erfahrung Verdienst Berufsfeuerwehr

2 Antworten

Erst mal bewerben und durchkommen und am Einstellungsverfahren teilnehmen dürfen ;-)

Tuts auch erzählungen von 2 Bekannten BF Bielefeld und 3 Bekannten BF Köln ?

Arbeitszeiten: Schichtdienst, unterchiedlich 12 oder 24 Stunden... Was für Einsätze es gibt, weiß man ja vorher wohl nicht und wie schlimm oder schön die werden ja wohl auch nicht, wieviel Feuer es gibt auch nicht... aber die meisten sind Rettungsdiensteinsätze.

Man muss viel Sport machen, am Anfang sehr viel lernen, wie man sich vorstellen kann bekommt man schlimmes zu sehen, gleichzeitig hat man einen der schönsten Berufe mit tollen Kollegen....

Mein Papi ist bei der Berufsfeuerwehr München:) Also, als 1. mal ist der Einstellungstest wirklich heavy und man muss schon echt fit sein um den zu schaffen, 2. stimmt das mit den Bränden, aber mein Papa hat tzd immer total viel Spaß in der Arbeit und freut sich sogar drauf, weil die Leute einfach so toll dort sind Also ich kann die Feuerwehr nur empfehlen !!!

Danke :-)

Ja über den einstellungstest Sport mach ich mir nicht so sorgen wie um den schriftlichen Text. Ich weis was im Sportfest drann kommt, denn schaff ich :-)

Ja jemand sonst noch Erfahrungen oder sonstiges?

0

Was möchtest Du wissen?