Feuerlöscherpulver aus Holzboden entfernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Herzlichen Glückwunsch das ist ein richtiges Problem.

Das Pulver in den Löscher ist hydrophob und stößt Wasser ab. Damit fällt die Feuchtreinigung schon mal komplett aus. Weder mit Wasser noch mit Spülmitteln bekommst du das weg.

Eigentlich sollte absaugen und/oder trocken bürsten helfen. Wenn das Pulver jetzt aber Hitze bekommen hat kann das ebenfalls zum Problem werden. Ich denke da hilft nur eine Firma zur Brandschadenbeseitigung.

Aus genau dem Grund, wird für Wohngebäude auch eher ein Schaumlöscher empfohlen.

Solltest du ein Mittel finden wäre ich auch dran interessiert.

Das Pulver sollte eigentlich bloß Natron sein. Frag aber evtl. nach (oder guck auf den Löscher), ob die in den USA was anderes verwenden.

Natron löst sich in viel Wasser auf. Man muss öfter nachwischen, um weiße Ränder zu vermeiden.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?