Feuer in der Schwerelosigkeit, wie verhält es sich?

5 Antworten

Als Erklärung zu den Videos.

Die Konvektion welche in unserer Atmosphäre die Flamme nach oben zieht basiert darauf, dass der Luftdruck mit sinkender Höhe über dem Erdboden zunimmt.

Warme Luft ist dünner als kalte und es wirkt ein Auftrieb welcher in Richtung abfallenden Luftdrucks gerichtet ist und das ist auf der Erde nach oben. Die Form der Flamme ensteht also dadurch, dass die "Abgase" nach oben abziehen weil sie heiß sind und frische Luft von unten dadurch angesaugt wird, das nennt sich Kamineffekt.

In der Schwerelosigkeit gibt es aber in verbundenen Räumen mit Luft keine dauerhaften Druckunterschiede, denn diese entstehen auf der Erde erst durch die Gravitation und damit dem Gewicht der Luft selbst.

Ohne Druckunterschiede gibt es jetzt für die Konvektion keine Vorzugsrichtung in welche sie wirken soll. Sprich die warme Luft dehnt sich um die Flamme in alle Richtungen gleich aus und kühlt dort wieder ab. Dadurch gibt es in der Schwerelosigkeit nicht diesen Luftstrom welcher dafür sorgt, dass frische Luft von unten in die Flamme gesogen wird => die Flamme ist kälter, schwächer und auch nicht so ausgedehnt wie hier auf der Erde. Der sichtbare Bereich der Flamme wird sich mehr oder weniger Rund um das brennende Material ausdehnen, natürlich nur so weit er nicht von Oberflächen etc. begrenzt wird.

Schwerelosigkeit im Mund?

Herrscht auch Schwerelosigkeit im Mund wenn man im Weltall ist?

...zur Frage

Schwerelosigkeit in welcher Höhe

In welchem Abstand von der Erdoberfläche setzt die Schwerelosigkeit ein ?

...zur Frage

Feuer ohne Gravitation

Wie sieht eigentlich ein Feuer in der schwerelosigkeit aus, außer ein paar dead space videos finde ich nicht. hat man das überhauptmal gefilmt oder ausprobiert?

...zur Frage

Schwerelosigkeit im Weltall beweisen?

Moin!

Ich habe seit langem eine Diskussion mit einem Bekannten über die Schwerelosigkeit und die Mondlandung etc. Ich glaube ihr kennt alle diese Leute die etwas... Mittelalterliche ansichten an den Tag legen.

Jetzt geistert mir seit ein paar Tagen durch den Kopf, wie man es sogar einem Gehirn-Leichtathletik-Saboteur beweisen kann, dass es bspw. die ISS tatsächlich gibt und die Astronauten dort in der Schwerelosigkeit leben und arbeiten und nicht extra nur für Fernsehaufnahmen in irgendein Studio gebracht werden, wo sie dann an Seilzügen "durch die Luft schweben"

Ich Präsentiere ihnen nun meine Idee:

Ein Astronaut in der Schwerelosigkeit dürfte bei einem "Kopfstand" (Oben und Unten sind im All ja Subjektiv) keinen roten Kopf bekommen, da das Blut nicht von der Erdanziehung entlang einer Achse gezogen wird. Würde er so bspw. 2 Minuten in 6 Verschiedenen Achsen verweilen müsste man es doch Beweisen können oder?

...zur Frage

Salz und Feuer ( Farbe der Flamme)

Braucht man ein Bestimmtes Salz das man in die Flamme streut damit sich die Farbe der Flamme ändert??Geht das auch mit einer Kerze??

...zur Frage

Macht Feuer bzw. eine Flamme an sich Geräusche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?