Feuchte Wohnung - was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommentar von dickeerna24

Hab ich schon. Da steht nur ordentlich heizen (geht in meinem Fall ja schon mal nicht) und mehrmals täglich stoßlüften. 

Dann bist du im Grunde informiert und die Frage ist beantwortet.

In welcher Etage bist du da, und was habt ihr derzeit für Temperaturen?

Hat das Bett Boden- oder Wandkontakt? Von der Wand etwas abrücken. Und falls es nicht auf Füßen steht sonden flächig auf dem Boden "liegt", sollte da vielleicht noch etwas zwischen Bett und Boden...

Wenn die Heizung nicht richtig warm wird, ist dem natürlich nachzugehen. Hilft ja nicht, auf den Winter zu warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Wohnung lange leer stand muss Du am Anfang ordentlich lüften und heizen. Heizung wird bei den momentanen Aussentemperaturen noch nicht richtig warm, das ist normal.  Lüfte ordentlich dann pendelt sich das alles wieder ein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



Lege Dir Luftentfeuchter zu, in die man Granulatbeutel einlegt, welche die Feuchtigkeit aus den Räumen entziehen.


Ich habe in allen Räumen, außer Küche und Bad, solche Entfeuchter
stehen. Sie sind zu empfehlen und ich bin sehr zufrieden damit.


Du kannst sie bei Lidl, Aldi usw. hin und wieder und auch in Baumärkten finden.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Zeit ist es noch richtig warm in Deutschland..... das heißt, dass du immer,

wenn du zu Hause bist, die Fenster öffnen solltest, um Durchzug zu haben.

Die Wohnung ist bestimmt nur feucht, weil sie längere Zeit unbenutzt und

unbelüftet gewesen ist....  Deine Heizung wird nicht "richtig warm", weil noch

zu hohe Außentemperaturen herrschen..... ( Thema Außenfühler )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furino
30.09.2016, 10:06

Genau das meine ich auch. Längerer Leerstand kann dazu führen, dass sich die Wände mit Feuchtigkeit "vollsaugen". Also heizen und immer mal lüften.

0

Hi, vielleicht hilft ein Luftentfeuchter? LG und alles Gute, Korinna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?