Feuchte schreckliche Hufe!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ein Pferd im nassen rumsteht, dann sind die Hufe nass.

Wenn ein Pferd im trockenen rumsteht, dann sind die Hufe trocken.

Beides ist normal und kann vom Huf dementsprechend kompensiert werden.

Wenn du ein anderes Problem als "nasser Huf" hast, dann mußt du es erst genauer beschreiben was da das Problem sein soll.

Schreib doch bitte mal noch ein paar mehr Details:

  • wieso sind die Hufe feucht?
  • wie sehen die Hufe den im Moment aus?(Foto wäre gut)
  • riechen sie evtl. unangenehm faulig?
  • auf welchem Untergrund steht das Pferd?
  • hat das Pferd Probleme durch die nassen Hufe?

Lg kruemel

1.Steht auf einstreu 2. nein sie riechen nicht sind nur nicht so wie bei anderen Pferden halt feuchter(auch nicht so extrem aber auch nicht richtig gesund halt) 3. ne sie hat deshalb keine Probleme aber ich denke wenn es schlimmer werden würde kann das ja noch kommen(versuchen es momentan mit einem Spray was auch einigermaßen funktioniert )

0
@Fragemaus14

Lass mal einen Huforthopäden auf die Hufe deines Pferdes schauen,lass vielleicht auch mal das Spray(was für welches überhaupt?)weg,solange die Hufe nicht faulig sind,sollte es kein Problem sein,aber trotzdem,wenn es so schlimm sein sollte,wie du sagst,hol dir einen Huforthopäden zu Rate.Lg kruemel

0

Hufe passen sich ihrer Umgebung an.

Wenn es auf der Wiese nass ist, "weicht" auch das Hufhorn auf. Das ist wichtig, denn so hat es mehr Grip und der Abrieb ist größer (stell dir mal vor, die wilden Waldpferde hätten damals steinharten Hufe gehabt, nach ein paar Monaten wären die aufgrund des viel zu geringen Abriebs auf dem weichem Waldboden viel zu lang geworden).

Wenn es draußen trocken und heiß ist, wird das Hufhorn hart, sodass der Abrieb geringer ist und die Pferde sich auf dem harten Boden nicht die Hufe zu kurz laufen.

Die Natur "denkt" sich schon was dabei.. ;)

Solange die Hufe also nicht faulig werden, ist das ganz normal und auch gut so.

Warum sind sie so feucht und wieso ist das schlecht fürs Pferd?

Was möchtest Du wissen?