Feuchte Sandsteinmauer

4 Antworten

Das stellt sich die Frage, ob die Feuchtigkeit von draußen oder drinnen kommt. Wenn es von innen aus der Küche kommt, vielleicht Trockenlegen und eine spezielle Farbe/Lackierung auf den Sandstein auftragen, die das ganze irgendwie versiegelt?

Wenn es von draußen kommt, von draußen isolieren.

Die Wand lieber unverkleidet lassen, damit sie schön ablüften kann. Gibts ne Möglichkeit, die Wand, auch wenn sie nicht gerade ist, in die "Zimmergestaltung" mit einzubeziehen? Sie also so zu lassen, wie sie ist, eventuell Fugen ausbessern maximal?

Wenn dann die Wand weiterhin feucht bleibt, dann wirdet ihr um ne Trockenlegung nicht herumkommen.

Farbe auf Tapete entfernen?

Hallo, Wir hatten in unserer Küche eine Bank an der Wand stehen. Dabei hat wohl der Bezug die Tapete berührt, und sich ein brauner Schatten gebildet. Wie bzw. womit kann man die Tapete am besten reinigen ohne neu Tapezieren zu müssen?

Danke schon mal im vorraus

Nachtrag: Wir haben neue Küchenmöbel bekommen. Die neue Bank hat eine niedrigere Rückenlehne. Daher ist die braune Farbe der alten Sitzbank jetzt im Blickfeld.

...zur Frage

Tapete schimmelt- was muss beachtet werden?

Gestern habe ich entdeckt, dass meine Tapete (nur die Tapete, nicht die Wand) angefangen hat zu schimmeln. Die schimmligen Tapeten habe ich jetzt entfernt, bin mir aber unsicher, ob ich die Wand noch irgendwie behandeln muss, damit der Schimmel nicht erneut ausbricht. Die Tapete hing an einer Außenwand und die Wand ist dementsprechend kalt.  Reicht es außerdem wenn man nur die betroffenden Teile der Tapete entfernt oder muss ich gleich den ganzen Raum tapezieren?

...zur Frage

Kann Schaumstoff schimmeln?

Der Schaumstoff ist eine Wandbedämpfung und würde sich im keller an der Wand befinden, der keller ist leicht feucht.

...zur Frage

Schimmel wegen feuchter Wand

Hallo zusammen, unser Haus steht auf einem Gewölbekeller, Dort ist es warm und feucht. Nun scheint diese Feuchte über die Wand nach oben zu kriechen und jetzt haben wir in der Küche Schimmel an der Wand. Kommt auf jeden Fall von unten, hinter den Unterschränken kam es nach oben an der Wand hoch. Hat jemand einen Tipp, was man gegen diese Feuchte tun kann? Hilft Latexfarbe? Hilft ein besonderer Putz? Dass die Küche erstmal raus muss, steht wohl leider ausser Frage aber ich möchte nicht über kurz oder lang vor dem gleichen Problem stehen. Es gibt auch neuerdings Dampfsperr"tapete" taugt die etwas?

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Grüße

...zur Frage

Kältebrücke wand wird feucht?

Habe einen Altbau und in der Küche eine Stelle an der Wand wo es eine kältebrücke gibt. Nachdem kochen wird die Stelle feucht und dort blättert Farbe ab.

Es ist ausgeschlossen, dass es aufsteigende Feuchtigkeit ist, den darunter ist es trocken und darüber auch.

Könnte man diese Wand z.b großflächig mit Weber prim 805 streichen ? 2 bis 3 mal ..

Somit dürfte doch eigentlich keine feuchte mehr ins Bauteil ziehen oder?

Danach dann Wandfarbe darüber...

Ist das möglich ?

Andere feuchtequellen sind nicht möglich, geht sich nur um Feuchtigkeit nach dem kochen , was durch eine kältebrücke kondensiert.

Es ist laut Messgerät am Morgen danach auch immer von 23%feuchte auf 11-13-% gesunken ... im Sommer ist es trocken.

...zur Frage

PVC-Tapete - ergibt das zwangsläufig Schimmel?

Ich habe einen offenen Wohn- und Essbereich und möchte zwei Wände tapezieren. Auf der Suche bin ich auf eine PVC-Tapete gestossen, in die ich mich verliebt habe. Sie ist geprägt (also quasi 3D) und glänzt an manchen stellen mal mehr, mal weniger. Nun habe ich gelesen, das diese Tapeten nicht atmungsaktiv sind. Ich habe Angst, das die Wände durch die Tapete feucht werden und schimmeln, auch wenn ich speziellen Anti-Schimmel-Kleister benutze.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit diesen PCV-Tapeten gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?